Frage von Han01, 49

Habe ich sehr stark gesündigt?

Hallo, ich habe heute zum Frühstück 2 Scheiben Müslibrot mit Schinken und frischkäse gegessen und 2 Mandarinen. Das waren bis dahin 304 kcal. Den ganzen Tag über habe ich nichts mehr gegessen. Am Abend bin ich mit meiner Mutter essen gegangen und habe einen thunfischsalat mit fetakäse und Joghurtdressing gegessen und 2 Stück Baguette dazu. Ich habe nicht gerechnet wieviele kcal das waren. Aber habe ich gesündigt? War das nicht so gut? Nehme ich jetzt zu? War es zuviel.

Ich bin 1,65 m groß und wiege zwischen 46 und 47 kg. Danke

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kalorien, Medizin, Nahrung, ..., 49

Hallo! Du sündigst schon wen Du Kalorien zählst - und das mit Untergewicht. Leider sieht das schon nach der Realitätsverdrängung / Wahrnehmungsstörung der Magersucht aus. Magersucht läuft immer über den Kopf. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und sogar welche mit Übergewicht und Untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind. Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt.  

Pass auf Dich auf, alles Gute.

Antwort
von Nordseefan, 41

Das war eher noch zu wenig

Antwort
von Rockuser, 31

Och, das ist doch nicht wirklich SÜNDE. Wenn es dir hilft, dann kannst Du ja Beten. 

Antwort
von bambilein17, 5

Du scheinst eine Essstörung zu haben.

Antwort
von laleley, 24

Das nennst du Sünde

Antwort
von Griesuh, 24

Mir scheint du hast ein ernsthaftes Problem.

Antwort
von martinax33, 33

wieso isst du nicht einfach das was dir schmeckt ?:o ._.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community