Habe ich schon bei ihr "verkackt" oder noch Chansen auf eine Beziehung mit ihr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi X-Faktor und Respekt für Deinen Mut!

Meine Beobachtung: Hartnäckigkeit siegt!

Ich bin zwar eher von der Sorte die nicht auf Partys geht auf die sie nicht eingeladen ist aber ich kenne eine Reihe glücklich verheirateter Pärchen bei denen einer der Partner ganz lange gebaggert hat und der/die Andere dann irgendwann "weich" geworden ist. Wenn's erst mal läuft spielt die ungleiche Ausgangssituation keine Rolle mehr.

Mach immer die Gegenprobe: Was ist das Schlimmste das passieren kann? Die Ablehnung hast Du ja jetzt zweimal überlebt und physisch spricht nichts dagegen es noch weitere 6 mal zu überleben... 

Beherzige aber ruhig den Tipp von ValiLutzifer und sei offen und authentisch. Kannst es auch mit Humor versuchen: "Wenn ich Dich nicht auf einen Erdbeermilchshake einladen darf dann verkleide ich mich morgen als Erdbeere und quatsch Dich wieder an ;P ... "(Dir fällt da sicher etwas Originelleres ein als mir jetzt .. o_0 )

Ablehnung hat keine Krallen. Sie tut Dir nur dann weh, wenn Du entscheidest dass sie Dir weh tun darf ;)

Alles Liebe!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xfactor01
01.12.2016, 15:55

Danke für die tolle antwort. 

2

Sag ihr halt dass das alles nur ein Missverständnis war und du sie einfach nur kennen lernen willst. Vlt kommt ihr dann in ein größeres Gespräch und dann lernt ihr euch schonmal auf anhieb besser kennen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Ich muss sagen ich fänd das auch etwas zu aufdringlich...mit dem Fitnessstudio. Versuch erstmal normal Smalltalk mit ihr zu reden und sei nicht zu aufdringlich von wegen gleich treffen undso. Das kannst du fragen wenn du schon 1-2 Wochen mit ihr redest.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihr das du erst mal Kennenlernen willst und keine Beziehung willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung