Frage von Mikezilla,

Habe ich Rheuma?

Die Finger an beiden Händen sind zurzeit sehr komisch. Meine Zeigefinger zeigen vorne an der Spitze eher nach innen und meine Ringfinger nach außen. Es sind maximal baweichungen von 5 mm. Meine Fußzehen sind auch so. ich habe seit einiger Zeit auch stechen in Arme (Handgelenk) und Beine (Überall), allerdings bin ich auch erkältet. Die Finger selbst schmerzen eigentlich nicht. Ich kann sie auch gut bewegen. Wenn ich morgens aufstehen, fürhlen sich meine Finger allerdings schon ein bisschen steif an, das belibt dann auch ca 30 min. Sollte ich zum Arzt gehen oder ist das bis zu einem bestimmten punkt in ordnung. Nicht jeder Mensch ist perfekt :-) Hatte auch vor einiger Zeit mal Schwindel und Übelkeit und noch ein paar dinge. Mein Bluttest vor 4 Wochen war übrigens ok. Kann man Rheuma im Blut erkennen?

Antwort von vollimleben,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Antwort von Elfeline,

Als erstes mal zum Arzt und dann Blut abnehmen lasse, auf Rheuma Testen, dann zum Rheumatologen gehen. Weitere Info Rheumainfomationen über "Alles" findeste du hier:www.rheuma-buch-clemens.de

Antwort von Praline,

Das haben zur Zeit alle, in der Eifel, im Hunsrück, im Westerwald und in Berlin - was ist das bloß für ne Sch.eiße? Keiner kann helfen. Rheuma kann man im Blut nachweisen. Dauert ein bißchen, aber es geht! Aber als junger Mensch - da ist das sehr fraglich mit dem Rheuma. Wenn man länger in Sibirien war - dann ja. Aber in unseren Breiten - da mußte schon drei Winter nackend durch de Gegegend getobt sein. Sonst gibt es das nicht!

Kommentar von Praline,

Also ich möchte mich noch mal dazu äußern, gut Rheumatyp2 ist sicherlich nicht der richtige Ausdruck dafür. Aber bei allen normalen Rheumauntersuchungen die bei auftretenden Beschwerden gemacht wurden sind die Ergebnisse immer nicht aussagekräftig für Rheuma gewesen, aber eine Diagnostik hat die Symtome und die Gelenk und Muskelschmerzen bestätigt.

Blutuntersuchung, Gicht, Szintigrafie alles negativ. Aber die Auswirkung Knöcherne Verdickungen an Fingergelenken Muskelverhärtung morgens,+ eingeschränkte Beweglichkeit.

Eine Sport und Physiotheraphie + ein Ernährungsplan den ich nun schon ca, 8Monate mache brachte keinen nennenswerten Erfolg.

Dann kam die Diagnose vom Arzt das es eine nicht Typisch relevante Erkrankung von Rheuma und diese der Autoimmunerkrankungen auch nicht so richtig zuzuordne sei. Krebs scheidet auch aus, es ist eben ein vorzeitiger Alterungs und Abnutzungsprozess in meinem Körper in gang gekommen?

So und nun Stehe ich wieder am Anfang meiner Probleme

Antwort von Sauron123,

Die Frage kann dir mit Sicherhiet dein Hausarzt beantworten! Eine Ferndiagnose ist leider in diesem fall nicht möglich und auch viel zu unsicher!

Antwort von Mikezilla,

Habe auch immer Kalte hände und Füße.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community