Frage von DiesundSo, 43

Habe ich Rechte in einer Wohnung die ich bezahle aber nicht im Mietvertrag stehe?

Hallo zusammen :) Ich habe da eine Frage, da ich momentan in einer ziemlichen Zwickmühle stecke. Zurzeit wohne ich mit meiner Mutter und meiner Tochter in einer 2Zimmer Mietwohnung. Meine Mutter wird vom Amt aufgestockt da ihr Gehalt nicht ausreicht und auch ich bekomme Zuschüsse da ich noch in der Ausbildung bin. Ich bezahle hier 2/3 der Miete und meine Mutter den Rest, doch sie steht alleine im Mietvertrag. Jetzt möchte mein Bruder zu uns ziehen, der mich allersings bedroht und uter Druck stetzt. Er schläft mit in dem Zimmer meiner Tochter und will jetzt alles tun damit sie da raus kommt und mit bei mir im Zimmer schlafen muss. Das möchte ich aber nicht und heute hat er mir angedroht meine Tochter einfach vor die Tür zu setzten und Stress zu machen wenn sie in ihrem Bettchen liegt wenn er von der Nachtschicht wieder nach hier kommt. Kann ich ihn der Wohnung verweisen? Macht die Polizei etwas wenn ich sie heute Nacht anrufe falls mein Bruder das wirklich durchziehen sollte? Ich habe wirklich Angst vor Ihm. Danke im Vorraus.

Antwort
von ChristianLE, 9

Kann ich ihn der Wohnung verweisen?

Es kommt darauf an. Grundsätzlich scheint hier sicher eine Art mündlicher Untermietvertrag vorzuliegen, aus welchem sich bestimmt auch Rechte ableiten.

Hier kann aber nicht eindeutig geklärt werden, auf welche Räume sich dieser Untermietvertrag bezieht. Hat deine Mutter Dir die Räume aber konkret zugeordnet, hast Du hierfür auch das alleinige Nutzungsrecht hierfür.

 Macht die Polizei etwas wenn ich sie heute Nacht anrufe falls mein Bruder das wirklich durchziehen sollte?

Nein, die Polizei hat nicht das Recht, einfach so die Wohnung zu betreten. Das Problem kannst Du nur mit deiner Mutter klären.

Kommentar von DiesundSo ,

Vielen Dank für deine Antwort. Beim Amt liegt vor, dass ich mit meiner Tochter zwei Zimmer beziehe. D.h die beiden Schlafzimmer.

Antwort
von FouLou, 13

Das sinnvollste ist das du mit deiner mutter darüber redest.

Da sie die mieterin ist liegt das konkrete hausrecht soweit ich weiss bei ihr.

Ansonsten bleibt dir noch die möglichkeit auszuziehen und dir selbst eine wohnung zu suchen.

Haste eventuell freunde oder andere verwandte bei denen du zeitweise unterkommen kannst?

Kommentar von DiesundSo ,

Habe ich bereits doch sie will sich da nicht einmischen. Also wohne und bezahle ich hier und muss trotzdem alles mit mir machen lassen? Leider nein ich kenne hier kaum niemanden und Verwandtschaft habe ich ansonsten keine.

Kommentar von FouLou ,

Falls dein bruder das durchzieht wird die bestimmt was machen.
Schließlich grenzt das ganze ja schon an kindesmisshandlung das kind entsprechend vor die tür zu setzen.

Wenn deine mum Sich da nicht einmischen will solltest du ihr druck machen.

Und sicherheitshalber schonmal nach wohnungen schauen...

Wirklich viel kannste da meinermeinung nach nicht machen...

Kommentar von DiesundSo ,

Danke für deine Antwort :) Nach Wohnungen schaue ich schon länger doch in der Nähe was zu finden ist schwer.

Antwort
von Reanne, 9

Wenn ich das alles richtig verstehe, steht Dein Bruder ja auch nicht im Mietvertrag. Deine Mutter hat aber Dich und Deine Tocher socher als Mieter beim Vermieter angemeldet wegen der Nebenkosten. Es soll eine Zweizimmerwohnung sein, Du schläfst in einem Zimmer, Deine Tochter in einem Zimmer und wo schläft Deine Mutter?  Wenn Dein Bruder einzieht und der hat Arbeit, gibt das Ärger mit der ARGE. Sag Deinem Bruder, daß er dann auch für die Miete aufkommen muß. Außerdem sidn 2 Zimmer für 3 Erwachsne un ein Kind viel zu klein. Deine Mutter ist Mieterin und sollte ein Machtwort sprechen.

Kommentar von DiesundSo ,

Ja genau das ist Richitg, zahle auch meinen anteil an der Miete nebenkosten ect. nein mein Bruder ist hier nicht gemeldet und soll es ja erst diesen Monat. Meine Mutter schläft im "Wohnzimmer" die Küche ist so groß, dass sie als Küche und Wohnzimmer her hält. Ja er würde dann ja Miete zahlen, klingt wahrscheinlich gemein aber ich möchte nicht dass er hier wohnt, da ich wirklich Angst vor ihm habe. Sie sagt aber nichts.. Sie hält vollkommen zu ihm.

Antwort
von beangato, 8

Das muss schon Deine Mutter regeln. Wenn sie zulässt, dass in Eure schon sehr kleine Wohnung noch jemand einzieht, muss sie die Regeln aufstellen.

Warum nimmst Du Dir nicht selbst eine Wohnung? Da Du ein Kind hast, müsste das gehen.

Antwort
von Maeeutik, 17

Es ist Aufgabe der Mutter für Regelungen zu sorgen die das Miteinander erträglich machen!

Kommentar von DiesundSo ,

Es klappt aber ja nicht und das war nicht meine Frage, meine Frage ist ob ich trotzdem Rechte habe.

Kommentar von Maeeutik ,

Ob schriftl Vertrag oder mündl Vereinbarung, es besteht ein Untermietverhältnis mit der Mutter, daraus lassen sich für beide gleiche Rechte ableiten, selbst dann wenn nur einer Miete bezahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten