Frage von Schoenhoefer, 48

Habe Ich Recht auf Unterhalt von meinem Vater?

Ich bin 20 Jahre alt und bin im Moment in einer Maßnahme der Agentur für Arbeit, davor war ich in einer Berufs-vorbereitenden Schulform, die ich allerdings abbrechen musste.

Jetzt zu meiner Frage: Steht mir noch Unterhalt von meinem Vater zu ? Und falls es wer weiß auf welchen Paragraph kann ich mich dort beziehen?

Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen :)

Antwort
von wilees, 25

Anspruch auf Unterhaltszahlung gegenüber Deinen Eltern hast Du i.d.R. nur im Rahmen einer Erstausbildung. Solange Du gar nichts machst, hast Du auch keinen Anspruch auf Unterhalt. Auch bei einer Maßnahme des AA entfällt der Unterhalt. Zudem wären wenn auch beide Elternteile unterhaltspflichtig.

Expertenantwort
von DFgen, Community-Experte für Unterhalt, 15

Nein, momentan hast du keinen Anspruch auf Unterhalt.

Der besteht möglicherweise erst wieder, wenn 

  • du deine erste Berufsausbildung beginnst
  • und dabei nur sehr wenig verdienen würdest...
  • und vorher noch keine Ausbildung abgebrochen hast....

Dann könntest du evt. einen Anspruch gegen die Eltern geltend machen - und zwar gegen beide, denn für volljährige Kinder wären beide Eltern barunterhaltspflichtig. (Solltest du noch bei der Mutter leben, könnte sie dir ihren errechneten Anteil am Unterhalt als Verpflegung und Unterkunft statt als Bargeld gewähren....)

Deinen Anspruch müsstest du dann selbst einfordern - ansonsten bräuchte dir keiner etwas zahlen/ gewähren.....

Antwort
von claudialeitert, 19

Nur noch in Ausbildung gibt es unterhalt. Und auch nur 1 Wechsel muss geduldet werden. Wenn man ne zweite abbricht verliert man ganz den Unterhaltsanspruch

Antwort
von Menuett, 16

Dir stünde Unterhalt zu wenn Du Schule, Ausbildung oder Studium machen würdest. Bis zum Ende Deiner Erstausbildung.

Du bist aber in keiner Ausbildung, also steht Dir auch nichts zu.

Antwort
von Jochen1979, 10

Vielleicht hilft der dieser Artikel weiter. https://www.expertehilft.de/familienrecht/unterhalt-fuer-volljaehrige-kinder-bis...

Sonst lass es von einem Anwalt prüfen. Die meisten Anwälte führen eine Erstberatung auch kostenlos durch, einfach mal Anfragen.

Viel Glück.

Antwort
von jimpo, 13

Recht auf Unterhalt? Du hast das Recht zu arbeiten und nicht Deinem Vater Geld aus der Tasche zu ziehen.

Antwort
von Nanafriedrich, 13

Dieser Zug ist abgefahren. Jetzt heißt es arbeiten gehen und Geld verdienen.

Du kannst deinem Vater nicht mehr auf der Tasche liegen.

Nein, das ist vorbei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community