Frage von Pachara, 29

Habe ich Recht auf Umtausch, wenn Mitarbeiter unaufmerksam war?

Hallo, Ich wollte vor 2 Tagen ein iPhone 6s für 64GB im O2-Shop auf Ratenzahlung kaufen.Hab gesagt, dass ich eins für 64GB wollte. Hat erstmal alles geklappt. Als ich daheim war stellte ich fest, dass der Mitarbeiter mir einen Ratenzahlung 16GB gemacht hat. Dann ging ich wieder zum O2 Shop und die sagten mir, dass es schlecht für mich aussieht das Handy umzutauschen, weil die einen Antrag stellen muss usw.. Das würde ne Woche erstmal dauern, aber die meinen, dass die das meistens ablehnen würden und ich das Handy behalten müsste. Das Handy(Originalverpackt) hab ich dann im Shop gelassen. Aber wie sieht denn aus, denn ich konnte ja nix dafür, wenn der Mitarbeiter unaufmerksam war oder? Selbst wenn ich den Vertag noch im Shop kontrolliert hätte wäre es zu spät, da ich schon auf dem Touchpad unterschrieben habe, da der Vertrag später erst gedruckt wurde. Kann mir da jemand helfen??

Antwort
von PieOPah, 17

Alles Humbug. Du kannst von einem solchen Vertrag zurücktreten. Die genaue Frist kann ich dir nicht nennen. Aber es gibt ein Rücktrittsrecht.

Meistens sind diese Shops nicht direkt vom Anbieter, sondern eigene Unternehmen. Die Beratung ist nicht immer seriös. Also nicht zögern und umgehend einen Vertragsrücktritt direkt an den Mobilfunkbetreiber schicken.

Kommentar von Vanelle ,

Ich stimme Dir zu, alles Humbug ...

Hier handelt es sich nicht um ein "Haustürgeschäft", weshalb es auch kein zeitlich begrenztes Rücktrittsrecht gibt.

Man unterschreibt einfach keinen Vertrag, den man vorher nicht überprüft hat.

Einseitig lässt sich ein Vertrag nicht ändern, der Kunde ist in diesem Fall auf die Kulanz des Anbieters angewiesen.

Antwort
von FeLiXfRaGeN, 12

Du müsstest ja noch Wiederrufsrecht haben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten