Frage von Maximus1511, 55

Habe ich Rachen Krebs?

Ich habe seit heute Morgen Rachen Schmerzen und habe deshalb im Internet nach einer Lösung und der Ursache gesucht. Dann bin ich auf das Thema Rachen Krebs gekommen und habe gesehen dass viele Symptome bei mir auftreten. Beispielsweise habe ich schon seit einiger Zeit einen Tinitus und eine verstopfte Nase. Beides kam ungefähr zeitgleich. Zudem habe ich ab und zu regelrechte Nies Anfälle, bei denen ich ganz oft Hintereinander Niesen muss. Außerdem hatte ich mal eine Zeit lang oft gehustet und ich habe ab und zu Rachen Schmerzen. Atem Beschwerden habe ich auch und hatte sogar schon Panik Anfälle, da ich das Gefühl hatte zu ersticken. Allerdings war ich vor einiger Zeit bereits wegen dem Tinitus, der Nase und den Atem Beschwerden beim Arzt, dieser hatte jedoch nichts wie Krebs oder andere schlimme Dinge auch nur erwähnt. Nun bin ich heute auf das Thema Rachen Krebs gestoßen und befürchte nun dass der Arzt das übersehen haben könnte oder Ähnliches. Sollte ich lieber nochmal zum Arzt gehen und mich direkt auf Rachen Krebs untersuchen lassen oder mache ich mir einfach nur unnötige Sorgen und reagiere über? (Wenn es um so etwas geht bekomme ich schnell Angst und neige dazu überzureagieren)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Maximus1511,

Schau mal bitte hier:
Arzt Angst

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von eni70, 19

Nun, dein HA hat dir sicher in den Hals gesehen, als du dort warst? Rachenkrebs hätte er sicherlich entdeckt. Deine Symptome sprechen eher für eine Allergie, achte mal auf die Uhrzeit und Umstände z.B. wenn du niesen musst usw. Schreib es auf und geh damit zum Allergologen, wenn der Husten bleibt auch zum Pulmologen (machen eh meistens beides).

Und hör am besten auf zu googeln, wenn zu eh zu Hypochondrie neigst,w ie du sagst.

Kommentar von Maximus1511 ,

Danke für die Antwort, das beruhigt mich. Ich war auch bereits beim Arzt um mich auf Allergien testen zu lassen und habe keine.

Antwort
von Pangaea, 32

Du hast keinen Rachenkrebs, hör auf dich verrückt zu machen.

Lieber gurgeln statt googeln.

Antwort
von muckel3302, 10

Rachenkrebs übersieht man nicht, die Tumore sind sichtbar und fühlbar (hart, rundlich). Wenn das bei dir nicht der Fall ist, dann hast du auch kein Rachenkrebs. Zudem tritt Rachenkrebs hauptsächlich bei Rauchern und Alkoholikern auf. Die Ursache für dein Problem ist eine andere, evtl. eine Angina, aber das kann dein Hausarzt oder ein HNO sagen.

Antwort
von Samsam113, 18

Ich glaube nicht das du Rachen Krebs hast, denn wenn du im Internet googelst kommen meist Symptome die übertrieben sind... Geh nochmals zum Arzt und lass es abklären.

Antwort
von Stellwerk, 20

Du kannst auch nach Kopfschmerzen googlen und wirst bei einem Hirntumor landen.

Wenn Du nicht seit 30 Jahren starker Raucher bist, ist es wohl kein Rachenkrebs.

Antwort
von Lumbago666, 21

Hört sich für mich viel mehr wie ein Opfer von Dr. Google an. Geh zum Hausarzt lass dich untersuchen, aber gerate wegen einem Suchergebnis nicht in Panik. 

Antwort
von Joschi2591, 27

Wie alt bist Du?

Kommentar von Maximus1511 ,

Ich bin 15. Ich weiß dass es eher bei Älteren Personen auftritt, aber ich wollte einfach sichergehen, es kann schließlich in allen Altersgruppen auftreten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community