Frage von creepsenson, 36

Habe ich Paranoia? Wenn ja, was tun?

Ich bin grad allein zu Hause und habe so gut wie gar nichts zu tun. Deshalb zocke ich die ganze zeit auf dem Handy. Aber ich höre irgendwie die ganze Zeit irgendwelche Stimmen, die garantiert nicht von meinen Eltern sind. Diese Stimmen sind unnormal hoch oder unnormal tief. Ich verstehe die Worte zwar nicht, aber es verstört mich trotzdem. Meist höre ich auch Schritte vor meiner Zimmertür und kurz bevor ich die Tür öffnen will, sind die Schritte weg. Ist so was noch normal?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jennjine, 15

Man hat Angst alleine zuHause zu sein. Weil niemend einen beschützen kann, weil man sich fürchtet oder weil man sich einsam fühlt. Dann hört man öfter Schritte oder knackende Geräusche.

Doch was du beschrieben hast, mit den Stimmen, ist jedoch schon etwas sehr strange. Ich glaube schon, dass es Einbildungen sind, doch wieso diese bei dir auftreten kann ich dir leider nicht sagen:(

Aber ich glaube, dass diese Illusion bei jedem mal auftritt. Bei manchen stärker als bei anderen... Ich glaube, dass es wirklich eine Art "Paranoia", doch ohne sie wären wir vielleicht niemals misstrauisch und zu naiv...;) Es ist eine Art Selbstschützung, die wir unbewusst aufbauen, weil wir früher auch immer wachsam sein mussten-aber gabz ehrlich...Ich weiß es nicht;)

Aber ich bin mir sicher, dass es aufhört mit dem Alter;)

LG Jennjine;)

Antwort
von Ciara1995, 31

Hatte ich auch schon. Das bildest du dir ein. Wenn du Angst hast. komischerweise hört man immer nur solche Stimmen, Geräusche wenn man alleine zu Hause ist.. Mach dir keine Gedanken :)

Antwort
von hauseltr, 21

Was hast du?  Paraalter oder Paranoia? :-)

Kommentar von creepsenson ,

was is Paraalter?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten