Frage von Frager1612, 277

Habe ich nun HIV?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und verzweifle gerade etwas, weswegen ich hier nach Hilfe suche. Ich hatte nämlich einen Vorfall bei dem ich von einem unbekannten Mann oral befriedigt wurde und dann auch andersherum (nur oral). Die Einzelheiten sind mir unangenehm.. Daraufhin habe ich dann direkt die Polizei eingeschaltet, die dann diesen Mann gefunden hat. Jedoch stehe ich jetzt vor der Angst, dass ich mich bei diesem Mann mit HIV angesteckt habe. Deswegen frage ich jetzt, ob es möglich ist, dass ich den Mann juristisch dazu bringen kann, dass er sich auf HIV und andere Krankheiten testen lässt und das schnell? Denn das Ganze macht mich einfach so fertig... Am liebsten würde ich mich deswegen umbringen :(

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Tellensohn, 103

Salue Frager

Die Wahrscheinlichkeit ist extrem klein. Beide müsstet ihr offene Wunden gehabt haben Selbst wenn Du das Sperma geschluckt hast, die Magensäure (das ist sogar Salzsäure drin) ist so aggressiv, das selbst der HIV-Virus nicht dagegen ankommt.

Gott sei dank überträgt sich der HIV-Virus nicht so gut, wie zum Beispiel eine Grippe. Selbst mehrere Male ungeschützter Geschlechtsverkehr muss nicht unbedingt ein Ansteckung verursachen.

Meiner Meinung nach wurde noch in keinem einzigen Fall nachgewiesen, das alleine Oralverehr zu einer Ansteckung geführt hat.

Aber damit es Dir wieder wohl ist, würde ich zwei Wochen (Genaueres kann Dir der Arzt sagen) und dann einen HIV-Antikörpertest machen.

Das gibt Dir die 100%ige Sicherheit, dass nicht passiert ist.

Umbringen brauchst Du Dich bei diesem extrem kleinen Risiko dafür wirklich nicht. Das ist die Wahrscheinlichkeit, dass Dir sonst was auf dem Schulweg passiert, vermutlich grösser !

Es grüsst Dich

Tellensohn

Kommentar von Frager1612 ,

Danke, solche Antworten wie deine erleichtern mir die Situation!

Antwort
von Schnattarina, 95

Hey, bei dem was dir passiert ist kann ich deine Sorgen und dein "dich-verrückt-machen" absolut verstehen.

Aber ich bin da genau wie Paluna der Meinung, dass es viel schneller und einfacher geht, dich selbst testen zu lassen.

Ärzte haben eine Schweigepflicht. Du brauchst also keine Angst zu haben, dass jemand (z.B. deine Eltern) erfährt, dass du einen solchen HIV-Test beim Arzt gemacht hast! Dieser wird dir dann blut abnehmen und dieses auf HIV testen lassen.

Den Mann solltest du allerdings dringend wegen Körperverletzung anzeigen. Denn auch ohne HIV-Übertragung hat er eine Straftat begangen, vor allem da du Minderjährig bist!!!!!

Tu dir selbst einen gefallen, und such dir am besten online über einen Chat einen Psychologen, solltest du dich nicht trauen, von Auge zu Auge über das zu sprechen, was dir passiert ist.

Du solltest das dringend verarbeiten!!! Du bist noch jung!!! Schleppe in deinen jungen Jahren soetwas auf keinen Fall mit dir herum. Das geht irgendwann nach hinten los.

Und geh als erstes zum Arzt, dann weißt du schon einmal wie es um deine Gesundheit steht. (Allerdings wird HIV durch Blut & Sperma übertragen, wenn du das ausschließen kannst, kannst du eigentlich erst einmal beruhigt ins Bett gehen. Lass dich aber vorsichtshalber testen, damit du Gewissheit hast)

Alles Gute für dich

Kommentar von Frager1612 ,

Danke für diese ausführliche Antwort, dass ganze macht mich einfach so fertig, dass ich nicht mehr klar denken kann... 

Antwort
von KleinMuffin, 90

Hallo,
wenn es das war nachdem es klingt, nämlich nicht freiwillig solltest du dich sowieso von einem Arzt untersuchen lassen.
Auf HIV lässt du dich am besten selbst testen jedoch ist so ein Test erst nach ca. 6 Wochen nach dem Vorfall wirklich aussagekräftig da die Antikörper, auf welche man testet, sich erst nach ungefähr dieser Zeit gebildet haben und nachweisbar sind.
Ich wünsche dir alles Gute.

Kommentar von Frager1612 ,

Danke! 

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 26

Ich frage mich jetzt gerade warum die Polizei gekommen ist. Du kannst ihn juristisch NICHT dazu bringen, einen Test machen zu lassen. Da müsstest du ihn schon anzeigen. Und diese Anzeige wäre sinnfrei, da du ja nicht mal weißt, ob er HIV hat. Das ganze übertreibst du ein wenig. Ist schon albern irgendwie. Und abgesehen davon hast du dich mit Sicherheit nicht mit HIV angesteckt weil, ...

... Sich beim Oralsex anzustecken ist fast schon unmöglich. Und wenn er dich oral befriedigt, kannst du dich sowieso nicht infizieren. Das wäre rein theoretisch nur möglich, wenn du IHN oral befriedigst und sein Sperma in deinen Mund kommt UND du es auch noch schluckst. 

Und auch dann ist eine Wahrscheinlichkeit beim Schlucken irgendwo bei 0,05%. Also fast unmöglich. Es gab auch bisher keinen bekannten Fall wo sich jemand durch Oralsex angesteckt hat. 

Wenn du also nur Oralsex hattest, kannst du HIV ausschließen. 

Um deine Angst zu bekämpfen kannst du auch gerne mal zum Gesundheitsamt gehen und dort einen Test machen lassen. Geht ruck zuck und ist auch kostenlos und anonym.  Vielleicht kannst du dann besser schlafen.


Aber jetzt hier jeden anzeigen zu wollen mit dem man sexuelle verkehrt ist schon echt übertrieben. Dafür gibts ja Kondome. Nimm einfach welche und gut ist, wenn du solche Panik hast. :) 



Gruß

eure Maxie



Antwort
von Alopezie, 63

Erstmal solltest du dich selbst testen lassen und dich dann fragen ob du das wolltest. Klingt so als würdest du es wollen aber hast dich dann in Nachhinein geschämt und dreckig gefühlt deswegen hast du der Polizei eine schöne Geschichte gesagt.

Kommentar von Frager1612 ,

Eigentlich wollte ich das, aber dann war hat mich dazu "gebracht", auch als ich aufhören wollte...

Kommentar von Schnattarina ,

Du bist 15 Jahre alt. Aus genau diesen Gründen in Sex mit Minderjährigen verboten!!!!! Zeig den Menschen an. Dich hat niemand anzufassen, wenn du es nicht willst! Jemand ab 18 weiß das und MUSS das respektieren! GEnau dafür gibt es Gesetze. Lass dir hier keinen Quatsch einreden. Du hast nichts falsch gemacht und sollst der Polizei genau das sagen, was du denkst wie es war!

Antwort
von TobiBecki, 44

Hey,

Es KÖNNTE natürlich sein, das du dich Infiziert hast. Aber das ist ehr unwahrscheinlich, da ja nicht gleich jeder Mann HIV hat. 

Selbst wenn du sicher weißt, das er das HI-Virus in sich trägt und du das sperma geschluckt hast, bist du mit 99%iger wahrscheinlichkeit nicht Infiziert.

Geh am besten selber zum Arzt! Denn bis es zu einer Gerichtsverhandlung kommt. Vergeht gut und gerne mal ein halbes Jahr. Und dann ist nicht mal gesagt, das dein Antrag durchkommt!

Und Selbstmord ist keine Lösung! Wenn du Probleme hast, kannst du dich mal an deinen schulpsychologen wenden, der kann dir sicher dabei helfen!!!

Übrigens, AIDS lässt sich mittlerweile recht gut behandeln und führt meistens nicht zum Tod!

Antwort
von Homesweethome92, 76

Am besten lässt du dich einfach selbst testen dann hast du klarheit

Antwort
von aloisff, 55

...warum lässt Du Dich nicht selber testen, wäre doch am einfachsten....
...selbst wenn Du dann eine positive Diagnose hast, das lässt sich der Krankheitsverlauf heutzutage doch recht gut kontrollieren
...wegen der Selbstmordgedanken sprich mit Deinem Therapheuten, den Du wegen der Tat hoffentlich sowieso hast, wenn nicht, solltest Du Dir einen nehmen...

Antwort
von 123Paluna, 90

Am Besten lässt Du Dich selbst testen. 

Antwort
von OrbitKrieger, 70

Der HI Virus ist oral nicht verbreitbar.. Außer du hast eine offene Wunde im Mund durch die Körperflüssigkeiten ausgetauscht werden können. Liegt das nicht vor sollte es keine Ansteckungsgefahr geben.

Antwort
von night9173, 39

Karma ;)

Geh zum Arzt und lasse dich testen. Hoffentlich hast du daraus gelernt und machst das nie wieder. Alles gute! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community