Habe ich nach Abbruch der Ausbildung Anspruch auf Arbeitslosengeld?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man selber abbricht bzw kündigt hat man kein Anspruch darauf (nur wenn man gekündigt wird hat man den Anspruch)
Aber da du Miete zahlen musst und auf das Geld angewiesen bist glaube ich schon das sie dir was zahlen müssen.
Aber ruf doch in der Agentur für Arbeit an und lass dich da beraten :)
Zur Not musst du erst abbrechen wenn du einen neuen Job hast (also für den Übergang bis September) das du dir weiterhin alles leisten kannst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ljuba19
03.12.2015, 01:10

Ach ja wenn du abbricht solltest du der Agentur für Arbeit schon früher oder am selben Tag der Kündigung Bescheid geben sonst müssen die gar nichts zahlen. ( spreche aus Erfahrung:/ )

0

Ausbildung abbrechen ist großer Mist. Wirst du ewig bereuen. Mach dir die Sache nicht mies sondern schön und halte durch. Bei Abbruch werden deine Probleme nicht kleiner sondern größer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?