Frage von autoren, 36

Habe ich Miteigentum an einer Miet-Wohnung, wenn ich eine Etagenheizung (Modernisierung) selbst eingebaut habe?

Ich habe vor zwanzig Jahren eine Gasetagenheizung mit öffentlichen Fördermitteln in eine Mietwohnung eingebaut, welche später in Eigentum umgewandelt wurde. Muss ich/kann ich in das Grundbuch eingetragen werden ?

Antwort
von BarbaraAndree, 14

"Das dazugehörige Förderprogramm zur Mietermodernisierung
gibt es zwar schon lange nicht mehr, aber wer seinerzeit mit Zuschüssen
der IBB eine Gasetagenheizung eingebaut hat, ist noch heute auf der
sicheren Seite. Damals musste sich der Vermieter verpflichten, bei
vorzeitigem Auszug dem Mieter je nach Wohndauer einen bestimmten
Prozentsatz der Investitionen zu erstatten. Auch der Verzicht auf
Mieterhöhungen und Modernisierungen durch den Vermieter war meist
Bestandteil der schriftlichen Vereinbarung. Welche Abrede im Einzelfall
am günstigsten ist, sollte immer mit der Rechtsberatung des Berliner
Mietervereins abgesprochen werden.."

Quelle:http://www.berliner-mieterverein.de/magazin/online/mm1007/100714.htm

Aber das man dadurch ein Miteigentum erwirbt, kann ich kaum glauben. Erkundige dich entweder bei der Verbraucherzentrale in deiner Stadt (gegen eine geringe Gebühr) oder in einem Mieterschutzverein.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Wohnung, 8

Die Heizung hast du wahrscheinlich doch auf Deine Kosten eingebaut mit Erlaubnis des Vermieters.

Das gibt Dir aber keinerlei Rechte am Eigentum des Vermieters.

 Muss ich/kann ich in das Grundbuch eingetragen werden ?

Nein, Du bist immer noch Mieter und nicht Eigentümer.

Es gibt viele Mieter die langfristig irgendwo wohnen oder wohnen wollen und die dann bestimmte Eigenleistungen erbringen weil der Vermieter es nicht will bzw. auch nicht muss.

Z.B. Laminat verlegen.

LG

johnnymcmuff

Antwort
von shannaragm, 5

Ganz im Gegenteil. Die Heizung ist Eigentum des Wohnungseigentümers geworden (94 BGB).

Kommentar von johnnymcmuff ,

Der § dürfte hier nicht anwendbar sein,denn da steht:

(2) Zu den wesentlichen Bestandteilen eines Gebäudes gehören die zur Herstellung des Gebäudes eingefügten Sachen.

Theoretisch könnte/müsste man einen Rückbau machen, aber das kommt auf die damalige Vereinbarung an und ob man sie beweisen kann

Kommentar von shannaragm ,

Unter diesem Paragraphen fallen sogar Einbauküchen.

Antwort
von Margita1881, 16

Muss ich/kann ich in das Grundbuch eingetragen werden ?

wo lebst Du denn? Ja klar der ganze Mietkomplex gehört mit der eingebauten Heizung nun Dir^^

NEIN, DU BIST NACH WIE VOR NUR MIETER

Kommentar von autoren ,

Eine sachliche Antwort wäre nützlich, Spaßvogel kann ich selbst ! Trotzdem: Danke !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten