Frage von yufka2002, 69

Habe ich mit dem Streit angefangen?

Wir hatten gestern Nachmittagssport und dort haben wir Badminton im Doppel gespielt. Leider wurden wir einfach eingeteilt und ich musste mit einem Spielen der mich schon länger ärgert. Während dem Spiel hat er dann öfters gesagt ich sei schlecht und so. In der Umkleide kurz bevor ich gegangen bin habe ich noch was wegen der Familie von ihm gesagt. Heute kam im Unterricht unsere Klassenlehrerin und hat mich nach draußen gebeten. sie meint ich habe jetzt angefangen weil ich was wegen seiner Familie gesagt habe

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Turbomann, 13

@ yufka2002

Ob du mit dem Streit angefangen hast, kann doch von hier aus keiner beurteilen, denn keiner war dabei.

Seid ihr heute nicht mehr fähig, so etwas unter euch auszuhandeln. Muss man alles in der Öffentlich zerreden? Setzt euch zusammen und dann diskuttiert das aus und gut ist.

Er hat dich geärgert und du ihn, dann räumt das aus, man sollte meinen, eine Entschuldigung tut weh.

Alles andere ist Kindergarten.

Kommentar von Turbomann ,

Danke für deinen Stern

Antwort
von GanMar, 21

Natürlich hast Du angefangen. Er hat während des Spiels Bemerkungen über Deine Spielweise bzw. Deine spielerischen Qualitäten gemacht. Also hat er anlaßbezogene Kritik geübt.

Das Spiel ist vorbei, die Punkte sind gezählt - und Du redest schlecht über seine Familie? Was hat seine Familie mit dem vergangenen Spiel zu tun? Nichts! Und warum bist Du dann persönlich geworden? Eben. Den Vorwurf, etwas falsch gemacht zu haben, wirst Du Dir schon gefallen lassen müssen. Und die Konsequenzen für Deine "Rede" wirst Du auch tragen müssen. Vielleicht lernst Du daraus, in Zukunft beim Thema und vor allen Dingen sachlich zu bleiben.

Antwort
von XLeseratteX, 11

Im Grunde hat er damit angefangen, da er Dich mit seinen Bemerkungen ärgern wollte. So verstehe ich das jetzt, da Du ja sagst, dass er Dich öfter ärgert.

Ich weiß das es nervig ist und einen aufregt, aber die Familie eines anderen sollte man niemals "beleidigen". Das geht schon an den Stolz und die Familie hat nicht wirklich was damit zu tun.
Es war eben etwas schlimmer, als die Bemerkungen von ihm und deswegen hat die Lehrerin Dich auch zur Seite genommen.

Für mich ist die Familie grundsätzlich ein Tabu. Da bin ich auch sehr empfindlich, wenn jemand gegen meine Familie geht. Und das sollte man auch beim Gegenüber bedenken.

Denk in Zukunft bitte erst darüber nach. Ich sage nicht, dass Du Dich nicht wehren solltest, aber wenn, dann nur gegen denjenigen persönlich.

Antwort
von crazyElfe, 16

Familie des anderen zieht man nicht mit rein... du kannst gegen ihn selbst gehen und dich verteidigen. Natürlich bist du jetzt die/der schuldige obwohl du nicht angefangen hast und er der schuldige ist. Geh du das nächste mal direkt zur Lehrerin wenn er dich ärgert.

Antwort
von phoenixxxx4, 31

Es kommt ganz darauf an, was er genau zu dir gesagt hat und was du zu ihm gesagt hast. Vielleicht hat er es nicht verletzend gemeint, deine Beleidigung war aber schlimmer, dann würde ich, wenn ich deine Lehrerin wäre, auch dich ermahnen. Sei einfach ehrlich zu ihr und sag ihr, wie alles genau abgelaufen ist.

Antwort
von Dultus, 17

Hey ho,

angefangen hat er. Aber Beleidigungen auszusprechen ist keine Lösung... Geh doch direkt zum Lehrer und sag Bescheid. Auch wenn er sagt, du spielst schlecht, kanns dir doch egal sein...

Vorallem gegen Familien etwas auszusprechen ist unter aller Würde.

MfG

Antwort
von NiteBlayd, 15

Sag einfach ruhig und sachlich, was passiert ist. Wahrscheinlich wird sich eh nichts tun, Ich habe da Erfahrung.

Antwort
von NikiWinti, 27

Du solltest dir im ganzen sicher sein dass du sie liebst und sie deshalb flachlegen willst

Kommentar von SahnePudding16 ,

falsche Frage dude 😂

Kommentar von NiteBlayd ,

Was hast du denn geraucht, bist du völlig high?!?!?!?!?!?!

Kommentar von XLeseratteX ,

😂

Antwort
von sunnyhyde, 32

ist doch völlig egal wer angefangen hat..entschuldige dich und gut ist

Antwort
von SahnePudding16, 26

Wir wissen doch alle wie es damals war, wenn wir Streit hatten. Das musste vernünftig ausdiskutiert werden 😅

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten