Frage von SLC1812, 109

Habe ich mich falsch verhalten in Bezug auf diese Frau?

Hallo, bin 23 Jahre und männlich. Habe vor etwa 2 Wochen eine junge Frau (18) in Lovoo kennengelernt. Haben uns dann Freitags getroffen, und Billiard gespielt, und als ich sie verabschiedet habe etwas rumgeknutscht. Dann war ich am Sonntag bei ihr daheim, sie wohnte allein, und hab auch dort geschlafen. Hatten keinen Sex, habe ihr es aber besorgt und sie mir auch. Dasselbe habe ich zwei Tage später nochmal gemacht. Aber sie sagte bereits nach dem zweiten Treffen, dass sie in mich verliebt sei. Ich habe gesagt, bei mir geht das nicht so schnell. Mit etwas Abend habe ich dann gespürt, dass es nicht das richtige für mich ist und ich keine Gefühle habe. Das habe ich ihr dann geschrieben, und mich entschuldigt und das sie nicht traurig sein soll etc. Dann kam nur noch "Fixx dich" und ich wurde ignoriert. Habe ich mich falsch verhalten? Grüße

Antwort
von Christin2905, 59

Naja.. falsch ist so n Ding.. sie ist verletzt, schließlich hat sie dir gegenüber Gefühle. Leider geht das ganze bei vielen (ich schließe mich da nicht aus) ins körperlich und dadurch werden falsche Hoffnungen geweckt.

Ich weiß natürlich nicht, über was ihr geredet habt und was das Ziel eurer Treffen war, ob es nur um Sex, kennenlernen oder eventuell Beziehung ging. 

Mein Tipp an dich.. wenn es bei der nächsten ums Kennenlernen und eventuelle Beziehung geht.. lass dir/euch Zeit. 

Antwort
von changesu, 39

Nein du hast nichts falsch gemacht!
In deinem Alter ist es normal mit einander zu schlafen um zu schauen ob es passt, natürlich kommt es blöd rüber also als hättest du nur das eine gewollt.. aber wenigstens hast du es früh genug gesagt, du hättest es auch eiskalt ausnutzen können und weiter mit ihr schlafen können ohne Gefühle, also kann sie froh sein :)
Sie wird sich schon wieder beruhigen!

Antwort
von claubro, 30

Nein, solche Dinge passieren. Da hat niemand etwas falsch gemacht. Hake es ab und gut. Sowas ist nie schön, kommt aber vor. Falsch wäre es gewesen, sich einfach nicht mehr bei ihr zu melden. So warst du ehrlich, und sie verletzt...

Antwort
von mctesfaye, 25

Lieber SLC1812, ich muss sagen du hast überhaupt nichts falsch gemacht, im Gegenteil. Sie ist die Schuldige, so eine huxxxre

Kommentar von claubro ,

Halt mal die Luft an! Mit deinem abgedroschenem Weltbild.

Antwort
von Dreamofthea, 29

also da sie gefühle für dich hatte ist das vielleicht n bissl hart soetwas über eine nachricht zu sagen .-.

Antwort
von MatthiasHerz, 11

Ja, Du hast Dich falsch verhalten.

Schlussmachen ist etwas Persönliches, nichts zum Telefonieren und schon gar nicht zum Schreiben.

Jetzt könntest wenigstens hingehen und Dich persönlich entschuldigen und es wenigstens im Gespräch ordentlich erklären.

Im übrigen ist gegenseitiges Masturbieren auch schon Sex und nicht nur Geschlechtsverkehr.

Antwort
von moussaxXx, 21

Das kommt ganz darauf an wie du es geschrieben hast, bei sowas sollte man schon sehr einfühlsam sein.


Kommentar von MatthiasHerz ,

Es spielt keine Rolle, wie es geschrieben wurde, denn jede/r Leser/in empfindet beim Lesen zu verschiedenen Zeiten anders, je nachdem, wie sie oder er gerade gelaunt ist.

Aus diesem Grund sollten persönliche und intime Themen unbedingt persönlich besprochen und geregelt werden, weil es sonst immer missverstanden werden kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten