Frage von Tobi111222, 43

Habe ich mich falsch gegenüber einer Kollegin ausgedrückt?

Hi
Bin Azubi in der Bank und bin im zweiten Ausbildungsjahr und in vier verschiedenen Abteilungen gewesen.
Nun habe ich heute eine Kollegin aus dem Service bei der Arbeit getroffen. Im Service war ich im ersten Jahr. Und sie fragte wie es so ist in der Abteilung , da sagte ich es ist bis jetzt die beste Abteilung. Worauf sie erwiderte : hallo? , also ein spaßiges hallo kein ernstes. Dann sagte ich : Service war so super würde ich jederzeit wieder machen :
Sie hat glaube ich gemerkt dass es nicht ernst gemeint war von mir. Worauf sie mich anschaute und doch bisschen ernst und wir uns einen Moment schweigend anschauten und sie dann sagte: ne ist gut ..... Alles gut:
Habe ich was falsch gemacht ? Muss ich nochmal mit ihr sprechen?
Habe Angst dass sie zu meiner Vorgesetzten geht....
Danke Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von N3kr0One, 26

War schon reichlich blöd von dir, nächstes Mal, wenn du sie triffst sag ihr, dass es nicht ganz ernst gemeint war, aber du trotzdem nicht Ambitionen hegst dort zu arbeiten.
Über eine Abteilung ein negatives Urteil abzugeben und dann genau vor derjenigen, die dort arbeitet steht dir normalerweise als Azubi nicht zu...aber passiert ist passiert und sie hat ganz bestimmt kein Bock deswegen zum Chef zu rennen....es sei denn, sie ist seine Geliebte oder kann mit ihm privat ganz gut.
Aber auch dann musst du nicht unbedingt etwas befürchten außer mehr Kaffee zu kochen ;)

Antwort
von Heidrun1962a, 4

Sie geht ganz gewiss nicht zu deinem Vorgesetzten. Da würde sie sich ja lächerlich machen. Nach dem Motto: "Der Azubi X fühlt sich in der jetzigen Abteilung wohler als bei uns im Service". Der Abteilungsleiter würde lachen und fragen, was sie damit sagen will. Evtl. würde er auch sagen "Dann denken sie mal darüber nach, woran es liegt und es in Zukunft besser machen".

 In jeder Firma es gibt verschiedene Abteilungen und jeder fühlt sich woanders wohl.  Von daher kannst du ehrlich sein und die jetzige Abteilung hervorheben. 

Je länger du in der Bank bist, desdo interessanter wird die Ausbildung. Die Aufgaben werden ja auch komplexer. 

Antwort
von Samika68, 29

Warum sollte es falsch sein, wenn man ehrlich ist?

Deine Aussage über die Abteilung und die Tätigkeit dort, bezieht sich nicht automatisch auch auf Kolleginnen und Kollegen.

Wenn Deine Kollegin Deine Aussage auf sich bezieht und sie es persönlich nimmt, sollte das weniger Dein Problem sein.

Warum hast Du Angst davor, dass sie zu Deiner Vorgesetzten geht - was sollte sie dort vortragen können? "Herr XY meinte, seine derzeitige Abteilung sei die beste von den bisher durchlaufenen." Na und? Würde Dich das schlecht aussehen lassen?

Mach' Dir mal nicht zu viele Gedanken!

Alles Gute!

Antwort
von Meli6991, 27

Naja man sagt immer das es einem  gefällt und zeigt sich von der beten seite.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community