Habe ich meinen neuen Computer optimal zusammen gestellt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein fast schon grauenhaft
1. Gehäuse ist (meiner Meinung nach) zu teuer kannst da locker 50€ sparen
2. RAM sollte deutlich höher getaktet sein dein Mainboard ünterstützt bis 3200 MHz also solltest du das auch nehmen
3. Würde ich anstatt eines so teuren Bildschirms entweder 2 billige Bildschirme, oder eine deutlich bessere Grafikkarte wie z.b r9 390(x) oder eine gtx 970/980 (ich würde dir meinen 2. Vorschlag sind Hertz legen, da eine 380 für einen 1000€ PC ziemlich unterdemensioniert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von X1324
07.03.2016, 08:09

Und Noch was das Netzteil ist absoluter Blödsinn ein 500 watt NT reicht vollkommen aus

0
Kommentar von X1324
07.03.2016, 08:22

Ich hab dir weiter unten eine Zusammenstellung gemacht solltest du dir mal anschauen da könntest du dann ein wertigeres Gehäuse usw reinmachen
Und vom Thema crossfire würde ich dir abraten ... Lieber mehr in eine Grafikkarte investieren

0

Naja also wenn dir die Grafiksettings nicht so wichtig sind reicht es, ansonsten würde ich einen günstigeren Monitor von BenQ nehmen und anstatt der r9 380 ne 390 nitro von sapphire nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mit19900
07.03.2016, 07:53

Naja auf einen guten Monitor möchte ich nicht verzichten. Ich hatte mal eine Zeit lang einen iMac 5k deshalb möchte ich schon einen Monitor der die gleiche Bildqualität bietet. 

0

Hab dir hier mal eben was Zusammengestellt wenn dir das Gehäuse nicht gefällt kannst du noch ein anderes reinpacken
Wenn du noch etwas mehr Geld für dein Monitor brauchst dann kannst du auch eine 390/970 reinhauen die sind 100€ billiger ... Aber mehr solltest du bei der Grafikkarte echt nicht sparen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mit19900
07.03.2016, 08:21

Wo ist das denn? Kannst du es nochmal posten weil ich hier nichts sehe.

0
Kommentar von X1324
07.03.2016, 08:23

Da hatte ich doch glatt den Link vergessen xD

0
Kommentar von X1324
07.03.2016, 08:41

Nein da steht oben "Hinweis ..." Dort musst du auf "ja" drücken um die neuen Komponenten zu sehen

0

Was möchtest du denn damit tun? Willst du übertakten? Und was zum teufel soll dieses Asus Multifunktions Übertaktung pannel? Und wieso eine M2 SSD statt einer normalen?


Vom Gehäuse rate ich dir ab, das Loch für den 200mm Lüfter sorgt dafür das dein Gehäuse im Prinzip offen ist. Es ist also recht laut. Ich würde dir z.b. das hier empfehlen:

http://geizhals.de/bitfenix-shinobi-schwarz-bfc-snb-150-kkn1-rp-a736663.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mit19900
07.03.2016, 09:17

Ich denke das eine M2 SSD eine bessere Leistung bietet. Und das Asus Panel sieht einfach schick aus. Ein bisschen kindlich kann man doch bleiben.  

0

Für 4K ist die R9 380 zu langsam, vor allem mit mit nur 2Gb

Das Netzteil ist schrott, die M.2 SSD nicht schneller als eine SATA SSD, dank Cachelosem Ultra Low Cost Controller und das Mainboard mach oft Probleme mit dem RAM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mit19900
07.03.2016, 07:54

1500€ und immer noch Schrott?  Dann hol ich mir lieber einen iMac. Das ärgert mich schon ein bisschen. So viel Geld und nichts gescheites

0

500 Watt netzteil
Billigeres Gehäuse
Saphiere R9 390 statt 380

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?