habe ich mein stoffwechsel erhöht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Körper ist nicht blöd und das merkst du gerade. Als du viel zu wenig gegessen hast, wollte er nix von seinen Reserven her geben, einfach um sich selbst am leben zu erhalten. Jetzt wo du (halbwegs) vernünftig isst, brauch er nicht mehr fürchten dich krampfhaft am leben erhalten zu müssen und gibt eben wieder etwas von seinem Speicher her ;)

Und wie du siehst ist Low Carb auch nicht immer der Schlüssel zum Erfolg (mir gings da wie dir als ich es probiert habe: mir gings damit einfach nur dreckig, war ständig müde, am frieren, hing allerdings im gegensatz zu dir ständig überm Klo weil ich das ganze Fett und die vielen Proteine überhaupt nicht vertragen habe vom Magen). Am besten ernährt man sich während der Abnahme schon so das man es sein Lebenlang auch durchhält. 

Deinen Stoffwechsel kannst du übrigens nicht erhöhen sondern nur leicht verbessern bzw. wieder in schwung bringen ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HCEC611
20.01.2016, 09:37

ja man hört ja ständig erhöht euren stoffwechsel mit dies mit das :). 

kann sein habe nicht drauf geachtet. aber danke für die antwort. 

ich bin immernoch am abnehmen. aber diesmal mit genuss. das beste dabei ist das ich keine schlafstörungen mehr habe. ich achte zwar immernoch auf zucker aber nicht mehr so extrem wie bei low carb. neeee nie wieder 

0

Jeder Körper reagiert anders auf bestimme Diäten. Du sollstest wissen das man am Tag 1-3 Kg an Gewicht variieren kann wenn du einen Liter wasser zB trinkst wiegst du auch ein Kg mehr...
Low Carb würde ich nicht länger als 2 Monate machen aus Gesundheitstechnischen gründen...
Bleib im Defizit und wenn du ständig hunger hast ess weniger Dichte Kohlenhydrate (Kartoffeln zB) oder mach Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung