Frage von markol1995, 79

Habe ich Krebs/BITTE UM HILFE?

Zu meiner Person ich bin männlich und 21 Jahre jung, ich hatte vor 3 Jahren ein blauen Fleck am bein, der nach 2 Tagen wurde alleine weg war (ich habe mich nicht gestoßen oder so) letztes Jahr war ich Blut abnehnen alles war okey bis auf mein bilirubin wert der war sehr hoch, mein Arzt meint es sei nicht schlimm und ich soll nächtes Jahr wieder lommen, so das tat ich auch und nam Blut ab in wieder war mein Wert sehr hoch, mein Arzt meint es sei nichts, 4 Wochen später hatte ich oberbauch Schmerzen und musste ich die Notaufnahme, dort machten die ein großes Blut Bild alles okey bis auf bilirubin(keine endzündungen nichts) das KH übetwis mich zu einem kardilogen der ein Ultraschall machte er sagt die leber und Galle seien in Ordnung nur die milz ist grenzwertig gros , das aber sei bei jungen Leuten normal, er schaute sich das große Blut Bild noch mal an und schickte mich nach Hause, ich habe mal in Juni/Juli nachts sehr sehr stark geschwitzt, mein Hals war auch sehr dig und tat beim schlucken extrem weh, ich weis nicht ob ea was mit meinen weisheitszähnen zu tun hat, die die sind sehr sehr weit draußen und tuhen mal bei Stress sehr gerne weh, momentan habe ich morgens 37 fieber und Abends 37,8 in After gemesen? Irdwie passen alle symtome zur leukämie oder nicht ?

Antwort
von lewei90, 38

Und zu Grippe, Erkältung, oder sonst was. Im Sommer war es warm, teilweise sehr heiß, da habe ich nachts auch stark geschwitzt und andere Leute sicher auch.

Antwort
von Yuurie, 25

Kein Schwein kann dir hier eine Diagnose geben. Wenn du deinen Ärzten nicht vertraust, gehe zu einem anderen Arzt.

LG

Antwort
von AnMiLeMa, 49

Also so eine "Diagnose" wird dir hier keiner geben.

Vertraue auf deine Ärzte und wenn du Zweifel hast gehe nochmal zu deinem Hausarzt und schildere ihm deine Ängste. Ich denke das ist der beste und v.a. sicherste Weg.

Antwort
von solascriptura, 24

37 ist noch kein Fieber und abends ist die Temperatur meistens leicht erhöht. Wenn du Schluckbeschwerden hast dann lass dir am besten vom Arzt was verschreiben, zur Not ein Antibiotikum, ein pflanzliches Antibiotikum wie Angocin reicht häufig schon. Wenn du Bedenken hast wegen Leukämie lass nochmal dein Blut untersuchen. Das ist keine Frage für hier!

Antwort
von Xandoo94, 12

Also wenn du arzt wärst hätten wohl mehr Leute Leukämie als aktuell . Da du nirmale grippe oder Erkältungsyntome schon als solche einstufst tu der welt einen gefallen und werde kein Arzt du hast nix

Antwort
von SamsHolyWorld, 13

Ganz ehrlich so langsam frag ich mich ob du nur ausgeprägter hypochonder bist oder ob du unbedingt eine leukämie willst....

Antwort
von diekuh110, 27

wenn alle ärzte sagen nein.. warum solltest du es dann haben?

geh halt nochmal zu nem weiteren arzt wenn du den anderen nicht glaubst.

deine geschichte geht ja über 3 jahre.

blauer fleck, bauchschmerzen, stark geschwitzt, dicker hals und schmerzen beim schlucken. 37grad temeperatur.

also das alles hat wohl jeder von uns in den letzten 3 jahren gehabt....

Antwort
von Girschdien, 44

Die Frage hast Du doch gestern schon gestellt :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten