Frage von elevenpolaris, 61

Habe ich Krebs, bei diesen Symptomen?

Meine akuten Beschwerden die ich bekommen habe sind:

Schmerzen - an der Zunge, im Bauch, im Darm, in der Lunge und im Rachen. Verschiedene Stellen, Alles ohne Grund. Es wird nicht besser.

Schluckbeschwerden - wenn ich rauche oder schlucke, tut es weh und tief reden kann ich niht mehr, weil es zu sehr kratzt (Ich bin 18, männlich)

unerklärlicher Juckreiz - schon vor den anderen Symptomen.

Ich habe unglaubliche Angst, Krebs zu haben. Bei diesen Symptomen, wie wahrscheinlich wäre das? Ich weiß dass es Symptome sind die auch Krebskranke haben.

Antwort
von blackforestlady, 25

Der Krebs kommt schleichend ohne Symptome. Wenn es so wäre, dann gebe es weniger Tote, dann könnte man es besser behandeln. In Deinem Fall solltest Du mal zu Deinem Hausarzt gehen und nicht immer irgend welche Krankheiten googeln. Denn egal was man eingibt, es kommt immer der Krebs an erster Stelle.

Kommentar von elevenpolaris ,

Ok danke.

Antwort
von sacredrain, 17

Für deinen Arzt wird vermutlich interessant sein, wie lange und wie viel du täglich rauchst. Zigaretten können zu Magen-Darm-Beschwerden führen und machen einen allgemein anfälliger für Erkrankungen, daher solltest du darüber nachdenken, damit aufzuhören. Ob du Krebs hast kann dir natürlich keiner hier sagen, aber viele typische Krebsarten die eben durch rauchen stark begünstigt werden, tauchen für gewöhnlich erst bei Menschen über 40 auf, soweit die Statistik.

Antwort
von Maxopolis121, 12

Oft verstärken sich die Symptome allein dadurch, dass man Angst hat, also wie ein Placebo-Effekt, nur umgekehrt. Du solltest dir also nicht zu viele Sorgen machen. Am besten ist es aber trotzdem, zum Arzt zu gehen, der kann dir wirklich weiterhelfen.

Antwort
von Aktzeptieren, 39

Du kannst alles haben geh zum arzt

Kommentar von elevenpolaris ,

Das mache ich auch, nur leider dauert es bis morgen noch und ich bin ein Mensch der bis dahin die ganze Zeit darüber nachdenkt

Antwort
von KittyCat992000, 35

Geh zum Arzt. Wir können keine Ferndiagnose erstellen.

Kommentar von elevenpolaris ,

ich gehe so oder so zum arzt morgen, deshalb

Kommentar von KittyCat992000 ,

dann spar dir die fragerei

Kommentar von elevenpolaris ,

Geht nich

Antwort
von Rudolf36, 5

Wer Symptome hat, hat keinen Krebs.

Wer Krebs hat, hat keine Symptome.

So einfach ist das meistens. Leider. Aber anscheinend kennen die jungen Leute von heute nur noch das Wort Krebs für alle möglichen Symptome. Und machen sich selbst Angst damit, statt sich richtig zu informieren. 

Es gibt 200 Krebsarten, aber 1000 andere Wehwehchen. 

Und bei welchem Krebs soll es diese 3 Symptome gleichzeitig geben? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten