Habe ich jetzt einen Titel gegen meinen Schuldner und weitere Fragen beim Vorgehen gegen diesen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst nun vollstrecken, das konntest Du auch schon mit Erhalt des VB. Selbst wenn der Schuldner fristgemäß wiederspricht kann trotzdem vollstreckt werden.

Da der Schuldner von Harzt IV lebt, wirst Du sehr wahrscheinlich nichts bekommen. Für alles was Du nun unternimmst (Gerichtzsvollzieher, Versuch einer Kontpfändung) gehst Du weiterhin in Vorlage.

Immerhin gilt der Titel nun 30 Jahre, vielleicht ändern sich die Finanziellen Verhältnisse des Schuldners ja mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malestrome
24.01.2016, 14:18

Super, danke. Wie ich durch seinen Bruder gehört habe, soll er nächsten Monat wieder Arbeit haben.

Wie würdest Du vorgehen, um an das Geld zu kommen. Das Konto könnte ich ja dann pfänden, oder eventuell sogar den Lohn, wie ich gehört habe.

Alles auf ein Mal kann ich wahrscheinlich vergessen. Wird das dann immer automatisch gepfändet und ich muss das nicht immer direkt beantragen?

Danke auf jeden Fall =)

0

Es wird bei ihm nichts zu holen sein und alles was du weiterhin veranlasst, musst du auch bezahlen. Das kann teuer für dich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?