Frage von Askingmegw, 53

Habe ich in Frei, wenn ich in Berlin arbeite aber mein Wohnsitz in Brandenburg ist?

Geht um den Reformationstag am 31.10.'16, danke euch :)

Antwort
von berlina76, 44

Es zählt der Arbeitsort, nicht der Wohnort. Also Pech mußt Arbeiten. An beiden Tagen. 

Antwort
von kim294, 15

Du musst arbeiten, denn entscheidend ist der Arbeitsort.

Darum habe ich ja am Dienstag frei, auch wenn ich in Niedersachsen wohne, denn ich arbeite in NRW und mein Betrieb öffnet auch nicht extra wegen mir.

Antwort
von FHLK1887, 43

Wenn du in einem Bundesland arbeitest wo kein Feiertag ist dann musst du natürlich arbeiten sonst nicht

Antwort
von Hardware02, 19

Wo du wohnst, ist egal. Wo dein Arbeitgeber seinen Sitz hat, ist entscheidend.

Ich konnte damals auch nicht am 06.01. bei IKEA einkaufen, obwohl meine Wohnung in Leipzig (Sachsen) war. Denn IKEA liegt in Sachen-Anhalt, und da ist der 06.01. ein Feiertag.

Kommentar von Familiengerd ,

Wo dein Arbeitgeber seinen Sitz hat, ist entscheidend.

Das ist falsch.

Nicht der Sitz des Arbeitgebers ist entscheidend, sondern die Feiertagsregelung am regelmäßigen Arbeitsort.

Kommentar von Familiengerd ,

Ergänzung:

Aber vielleicht hast Du das ja auch gemeint - obwohl der Sitz des Arbeitgebers noch lange nicht mit dem Arbeitsort identisch sein muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community