Frage von lipo77, 21

Habe ich ihn überfordert?

Hey ich glaube ich habe ein man überfordert. Und zwar sind wir echt gute freunde,aber bei mir haben sich so langsam gefühle entwickelt und das ich mir nicht falsche hoffnungen mache, habe ich ihm gesagt das ich ihn echt gern habe, ob es von seiner seite auch so ist. Darauf hin antwortete er, so was habe er sich bereits gedacht. Und von seiner seite sind auch andere gefühle aber er könne das nichtbrichtig deuten. Ich gab ihm zeit zum nach denken. Als er dan plötzlich sagte das seine gefühle mehr familär sind. Aber für das brauchte er zwei tag um dan zu merken das es familäre gerühle sind. Meine frage habe ich ihn mit meiner frage überfordert?hätte ichnichts sagen sollen,oder warten bis er auf mich zukommt?ich habe mich echt einbisschen verknallt und möchte wissen was ihrmeint kann ich mirno h hoffnungen machen?danke im voraus für eure antworten

Antwort
von morethanwords, 21

Ich glaube nicht. Tut mir leid. Wenn es von ihm wirklich nur familiäre Gefühle sind, solltest du am besten die Finger von ihm lassen. Es wird dich nur verletzen...
Ich habe auch einen Kerl er mir dauernd sagt er liebe mich und vermisst mich und ich wäre sein Girl...aber auf der anderen Seite möchte er nix festes...:/
Dann lieber n schmerzvollen Cut...ist für mich immer besser als sich unnötig Hoffungen zu machen ob sich irgendwann nocheinmal was ändert..
Aber naja du musst die beste Lösung für dich herausfinden... schließlich kenne ich ihn nicht und vielleicht hast du ihn wirklich nur überrumpelt...:) who knows :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten