Habe ich heute auf der Autobahn eine Anzeige riskiert?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest einem Blaulicht-Fahrzeug zwar schnellstens Platz machen, aber nur, wenn es möglich ist.

Du brauchst Dich auf jeden Fall nicht selber in Gefahr zu bringen!

Und wenn Du direkt vor dem Polizeiwagen einen Unfall baust und dadurch die Straße blockierst, kommen die erst Recht nicht voran ;-)

Außerdem: Wenn die Polizei jeden anzeigen würde, der nicht sofort Platz macht, dann hätten die keine Zeit mehr, sich um ernsthafte Verbrechen zu kümmern ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht ausweichen kannst -> kannst du es nicht. Du sollst ja keinen Unfall verursachen nur weil du alles richtig machen willst.

Die Lichthupe dient außerorts - für alle Fahrzeugführer - auch als Zeichen zur Ankündigung einer Überholabsicht.

So würde ich auch die Lichthupe interpretieren.

Aus meiner Sicht hast du - aufgrund deiner Schilderung - alles richtig gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, mach dir keine Gedanken. Es gibt viele Unaufmerksame oder Unsichere am Steuer. Das erleben die jeden Tag und sie müssen auch eine gewisse Rücksicht nehmen. Nur bei erkennbarem Mutwillen werden die aktiv...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quark! Die hatten wichtigeres zu tun, als über dich zu funken.

Kein Mensch kann verlangen , dass du dich selbst in Gefahr begibst.

Trotz Sonderrechten dürfen die "eigentlich" auch keine rote Ampel überfahren........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lkwfahrer1003
31.08.2016, 21:43

Hallo Eni70,

kleiner Irrtum den viele unterliegen .

Trotz Sonderrechten dürfen die "eigentlich" auch keine rote Ampel überfahren........

Polizisten dürfen auch ohne Blaues und Martinhorn eine Rote Ampel überfahren . Geregelt in §35 STVO .

U.a. sind dort Polizisten von der Einhaltung der STVO ausgenommen , wenn das für ihre hoheitlichen aufgaben erforderlich ist .

Unter gebührender Vorsicht natürlich . aber sie dürfen .

Blaues und gehupe bedeuten nur das Wegerechte in Anspruch genommen werden und alle anderen sofort freie bahn schaffen müssen !

Wegerechte  , § 38STVO , dürfen nur mit Blauem und Martinsgedönse in Anspruch genommen werden !

Nur so zur Info

2

Dir wird nichts passieren, denn

" Blaues Blinklicht allein darf nur von den damit ausgerüsteten Fahrzeugen und nur zur Warnung an Unfall- oder sonstigen Einsatzstellen, bei Einsatzfahrten oder bei der Begleitung von Fahrzeugen oder von geschlossenen Verbänden verwendet werden." (§ 38 Abs. 2StVO). 

Nur bei Blaulicht UND Einsatzhorn muss man sofort freie Bahn schaffen (§ 38 Abs. 1 StVO).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DU MUSST OHNE MARTINSHORN GARKEINEN PLATZ MACHEN!

Daher würde ich deren Lichthupe für deutlich "falscher" halten!

"...Eine Einsatzfahrt ohne Einsatzhorn ist also zulässig, erfordert aber vom Fahrer eine noch höhere Aufmerksamkeit, weil die übrigen Verkehrsteilnehmer das rein optische Signal wesentlich schlechter wahrnehmen können. Sie sind außerdem nicht verpflichtet, freie Bahn zu schaffen..." (Wiki)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sowas:

ist behinderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Repwf
31.08.2016, 21:08

So einem wünscht man das er auch mal mit schmerzen irgendwo liegt und warten muss... 

2
Kommentar von Posaunist
31.08.2016, 21:12

Die Behinderung entstand aber nur dadurch, daß der Fahrer des grünen PKW, trotz Martinshorn der Feuerwehr, nicht hinter den auf der linken Spur wartenden Fahrzeugen hielt.

0
Kommentar von Lkwfahrer1003
31.08.2016, 21:51

Das ist doch ein Lehrvideo für Fahranfänger wie man was alles falsch machen kann . oder etwa nicht ?

1

Was möchtest Du wissen?