Frage von roseamanda, 37

Habe ich Herzrhytmusstörungen?

Hallo, ich habe schon seit etwa einem Jahr bemerkt, dass ich ab und an mal einen Herzstolperer bekomme bzw einen einzelnen starken Herzschlag und dann geht es wieder wie normal. Doch seit kurzem stolpert mein Herz schon so 3-4 mal am Tag und das macht mir ziemlich Angst. Mein Blutdruck ist jedoch im absolutem normal Bereich, bin weder über- noch untergewichtig und sonst bin ich gesund. Jedoch bin ich mittlerweile im Stress sprich Beziehungsmäßig, kann das damit etwas zu tun haben?? Und ist es gefährlich für das Herz, Cannabis zu konsumieren in so einem Zustand? Falls es was hilft ich bin 18 also noch sehr jung. Danke für die Antworten!

Antwort
von michi57319, 37

Hallo und guten Abend roseamanda,

das sind sicherlich Extrasystolen, die stressbedingt auftreten.

Wenn sie nicht unter körperlicher Belastung auftreten, sind sie lästig, aber harmlos.

Das Herz krampft mal kurz, ohne jedoch Blut zu pumpen. Passiert das hintereinander, kann einem davon auch mal schwindelig werden.

Ich habe das, seit dem ich 17 Jahre alt bin. Vor einigen Jahren wurde das so extrem, daß ich bis zu 15 Stück pro Minute hatte. Das war dann echt mal ein guter Grund, zum Arzt zu gehen.

Ich bin seitdem unter ganz leichter, medikamentöser Behandlung. Bei dir ist das noch zu selten, um Tabletten dagegen einzunehmen, zumal es ja nur unter massivem Stress auftritt.

Bei mir fing das übrigens auch ganz massiv an damals, als eine Liebe in die Brüche ging.

Du kannst das selbstverständlich auch noch hausärztlich abklären lassen, aber Sorgen machen brauchst du dir da eher nicht.

Antwort
von Dackodil, 24

Herzstolpern oder auf gut medizinisch Extrasystolen, sind bei Jugendlichen recht häufig.

Meist sind sie harmlos. Ein kleiner Prozentsatz hat aber nicht ganz so harmlose Ursachen. Deshalb lieber einmal zum Arzt und abklären lassen.

Mehr Infos findest du hier:

http://www.lifeline.de/herz-gefaesse/herzkrankheiten/extrasystolen-herzstolpern-...

Antwort
von Yazime, 25

Ich würde dir raten erstmal zum Arzt zu gehen. Ein Langzeit EKG zu machen. Ich war auch beim Arzt weil bei mir immer Herzrhytmusstörung angeziegt hat. Es hat sich bestätigt das ich extra schläge mache. Aber es ist nochmal bei jungen Jahren das man "extra schläge hat". Wenn das Herz gesund ist. Es kann nur ein Risiko werden, wenn du Herzinfakt etc. bekommst. Wie gesagt gehe lieber zum Arzt (: Und es kann mit Stress zu tun haben. Vorallem wenn du in Dauerstress bist.

Antwort
von putzfee1, 17

Herzrhythmusstörungen kann nur ein Arzt mittels eines EKG feststellen. Wenn du also meinst, dass du welche hast, geh zum Kardiologen. Der kann dir sicher auch sagen, ob der Konsum von Cannabis für dich gefährlich werden kann.

Antwort
von Tigerkater, 8

Das kann Dir hier keiner sagen, selbst wenn er Dir gerne helfen möchte ! Ein gelegentliches Herzstolpern  kann völlig harmlos sein. In der Medizin bezeichnet man das gerne als " Unfug " des Herzens, es kann sich aber genau so gut um eine krankhafte Herzrhythmusstörung handeln. Eine Untersuchung beim Kardiologen kann Deine Frage beantworten. Man kann z.B. ein Langzeit EKG durchführen. Sind Deine " Extraschläge " sehr selten, kann man Dir auch ein tragbares Aufnahmegerät mitgeben, welches Du selbst anschalten kannst, wenn diese Störungen auftreten

Antwort
von Atoris, 35

"Herzstolperer" hört sich immer so an als ob es ein Fehler wäre. Jedoch werden Vorgänge eingeleitet die auf einen Gift abbau zurückführen. Das kommt dabei wenn der Stoffwechsel zum Gehirn verzögerte Signale sendet. Die aber unwiderruflich binnen hundertsten Sekunden empfangen werde müssen. 

Antwort
von Katyinlove, 22

Geh zum Arzt...!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten