Frage von akakiko, 66

Habe ich gegen igrendwas verstoßen?

Ich war ganz normal am Surfen im Internet bis eine Seite im IE aufging in der hieß es:

Siehe Anhang!!

Ich glaube es handelt sich hierbei um Malware oder einem trojaner da ich nicht glaube das die Polizei sowas per Internet macht sondern per Brief. Zudem glaube ich nicht das die Polizei mit Paysafecard bezahlen lässt. Und außerdem wurden unzählige paragraphen aufgezählt da hab ich mir einen rausgefischt und diesen einfach mal gegoggelt und es stand eine völlig andere Beschreibung da. (Strafgesetztbuch paragraph 148 war das).

Bitte wirklich um Hilfe da mir das schon Angst macht.

Antwort
von ultraviolet4, 28

Hallo! Da brauchst du überhaupt keine Angst zu haben! Bei uns in der Schule war mal so ne Kommisarin zu Besuch und die hat genau solche Bilder gezeigt. Das sind Fallen! Die Polizei würde niemals über das Internet irgendwelche Aufforderungen verschicken, Bußen zu zahlen. Das ist eindeutig eine Malware. Kannst dich auch im Internet auf seriösen Seiten informieren. Und wenn du dir immer noch unsicher bist, kannst du auch gerne bei der Polizei anrufen, die helfen dir bestimmt weiter. Klicke ja keine aufgeführten Links an, die sind mit Viren verseucht!

Lg, ultraviolet4 

Kommentar von akakiko ,

Nun habe ich noch eine Frage, kann ich nun ganz normal über meinen router surfen oder wird da irgendwas durch diesen bescheidenen trojaner in meinem router gespeichert?

Kommentar von ultraviolet4 ,

Oh, darüber weiß ich leider zu wenig. Der wichtigste Schritt ist, dass du mithilfe eines Antivirus Programmes dein System checken lässt, sodass du ihn entfernen kannst und er nicht noch weiteren Schaden anrichtet. Aber das ist ja eigentlich klar XD Viel Erfolg!

Antwort
von CreepyDrgn, 26

Das ist Fake!
Pass auf vertrau niemals so welche Seiten weil die Polizei wird nichts übers Internet fordern.

Antwort
von NSchuder, 26

Ja, das kannst Du komplett vergessen. Das ist ein reiner Abzocke-Versuch.

Wenn die Polizei wirklich was von Dir wollte, dann würde man heimlich still und leise ermitteln und plötzlich steht ein SEK vor der Tür mit einem Haftbefehl in der Hand oder wenigstens einem Durchsuchungsbeschluss.

Aber auf gar keinen Fall musst Du per Paysafecard oder Western Union oder sowas eine Strafe an die Polizei bezahlen.

Lass Dich nicht verunsichern. Einfach ignorieren.

Antwort
von Rockuser, 23

BKA Trojaner. Das ist von irgend einem Abzocker. Auf keinen Fall etwas bezahlen.

Schau mal bei Google. Da findest Du 10.000 Seiten von betroffenen und auch genaue Anleitungen, wie du das Problem behebst.

Kommentar von akakiko ,

Super, Dankeschön an euch Alle!!

Ich hatte damals auch das Problem mit dem BKA Trojaner, aber habe diesen dann einfach gekonnt ignoriert weil mir das babarisch vorkam. da stand irgend ne frist von 1. Woche oder sowas und die hab ich einfach abgewartet. als dann nichts geschah hab ich den pc neu aufgesetzt und fertig.

Nur da das schon zum zweiten mal geschieht dacht ich mir: "Okay das kanns doch nicht sein, was ist wenn ich wirklich gegen irgendwas verstoßen habe?"

Kommentar von Rockuser ,

Wenn Du wirklich gegen etwas verstoßen hättest, würde die Polizei einen Brief schreiben und nicht irgend ein Abzocker, der Paysave haben möchte.

Wenn Du immer wider ohne vernünftige Sicherheitssoftware auf fragwürdige Seiten gehst, war das vermutlich nicht das letzte mal, das Du eine solche Nachricht bekommst.

Antwort
von Kanatar, 21

Keine sorge. Das ist betrug. Scanne drinnen Rechner auf Viren u.ä. und als ist ok.

Antwort
von Thyralion, 19

Mach dir keinen Kopf. Wenn es etwas ernsthaftes ist, dann bekommst einen guten alten Brief. Per E-Mail wird dir kaum eine offzielle Institution drohen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten