Frage von 10hannibee11, 28

Habe ich Essstörungen oder was ist mir los?

Hallo Leute,🤗
Ich weiß nicht was mit mir los ist seit ca.1/2 Monaten habe ich nie wirklich Hunger. Eigentlich war ich immer ein sehr guter Esser. Aber jetzt habe ich irgendwie wenn überhaupt nur mittags Hunger. Morgens und abends esse ich so gut wie gar nichts. Außerdem habe ich öfters mal Bauchschmerzen oder mir ist übel.
Danke jetzt schon für die Antworten💕🙂

Antwort
von JanRuRhe, 3

Sie ehrlich zu dir: hast du den Eindruck, du bist zu fett? Dann können das Essstörungen sein.
Ansonsten wächst du vielleicht mal gerade nicht. Und in 2 Monaten haust du wieder voll rein.
Kannst du noch richtig lachen und Quatsch machen? Das ist  dann gut. An alle in dem Alter 13 : sagt was!

Kommentar von 10hannibee11 ,

Also ich finde schon das ich nicht die dünnste bin. Quatsch machen und so kann ich schon noch klar.☺️

Kommentar von JanRuRhe ,

Frauen sehen nur aus wie Frauen, wenn das Fettgewebe sich in Maßen ausbilden darf.
Viele Models sind kein Vorbild, kaum einer mag dürre Gerippe.
Die Antwort ob es Essstörungen sind, kannst du dir nur selber geben. Wenn es echt der Fall ist, geh bitte zum Arzt, ich kenne jemanden, der hat 10 Jahre gebraucht bis er es wahrhaben wollte und hat so lange gelitten . Tut dir das nicht an.
Und so lange du Quatsch machen kannst und richtig lachen kannst ( und sei es nur unter Mädels) sieht es aus als sei nichts wildes. Freue dich auf Weihnachten :-)

Antwort
von Gutsd100S, 13

Hatte ich auch schon.
Das ist keine essstörung. Versuch 3 mahlzeiten am tag zu essen, auch wenns dir danach schlecht geht, einfach rein, so weitet sich dein magen. Hat mir geholfen, solltest du auch mal versuchen.

Kommentar von 10hannibee11 ,

Dankeschön🙂

Kommentar von Gutsd100S ,

Kein problem!!👍🏿👍🏿

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community