Frage von Resa900, 74

Habe ich es vermasselt (Ausbildung)?

Hey,

Ich habe vor ca 1 1/2 Monaten meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben, da ich aber gedacht habe, dass die Berufsschule, die ich besuchen werde im Vertrag drinsteht, habe ich auch nicht nachgefragt. Meine Chefin hat mir aber auch nichts gesagt.

Nun wollte ich fragen ob es jetzt ein fehler war nicht gleich gefragt zu haben?

Ich hätte morgen eine E-Mail an Sie geschrieben und gefragt, wo ich den Berufsschule habe und ob ich mich hätte selber an der Berufsschule anmelden müssen.

Ist das in Ordnung oder habe ich es jetzt bei meiner "zukünftigen" Chefin versaut??

Danke

LG Resa900

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von moe2477, 28

Also die Anmeldung erfolgt über das Unternehmen.

Ich denke nicht, daß Du es 'versaut' hast. Rufe einfach morgen an und sage du hättest in der ganzen Aufregung vergessen nach der Berufsschule zu fragen.

Das sollte kein großes Problem sein.

Kommentar von Resa900 ,

Also wäre eine E-Mail eher unangebracht? Muss Ihnen auch noch meine Bankverbindung, Krankenkasse schicken und dan hätte ich halt auch noch wegen der Berufsschule gleich in der E-Mail gefragt

Antwort
von testwiegehtdas, 31

Warum hast du den Vertrag nicht gut gelesen?

Immerhin entschiedet er über die nächsten 3 Jahre deines Lebens...

Ja, die können das sagen. Meine beste Freundin musste sich auch selber anmelden.

Normalerweise sagen sie es aber, außer es stand im Vertrag drinnen und du hast es nicht gesehen...

Sag einfach du warst in dem Moment so aufgeregt und hast es daher vergessen...

Viele Personaler sind schlimmeres gewöhnt...

Antwort
von flaglich, 27

Ich bin auch an einer Berufsschule. Jedes Jahr am Tag nach den Sommerferien ist Einschulung. Alle Auszubildenden im ersten Jahr kommen dann in die Schule und werden in Klassen aufgenommen. Für dich ist wahrscheinlich die Schule zuständig, die deinen Beruf ausbildet und in deren Einzugsgebiet dein Betrieb liegt.

Bei seltenen Berufen ist es vielleicht nicht die naheliegenste Schule. Oder mehrere Schulen wechseln sich bei den Berufen ab, das weiß aber dann dein Betrieb.

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 30

Nein, du hast es dir nicht "versaut", aber gibt es denn so viele Berufsschulen in deinem Wohnort?

Bevor du aber nachfragst, such online selbst unter dem Suchbegriff "zuständige Berufsschule + dein Wohnort + gg. dein Ausbildungsberuf".


Antwort
von herakles3000, 15

Du hast nichts vermasselt den dein Chef mus dich anmelden oder dir sagen in welche Berufschule du dich Anmelden must  wen es zb mehrer in de Stadt gibt.

Antwort
von baghera, 15

wenn du den vertrag unterschrieben hast, hast du ja ein exemplar; schau doch dort einfach nach.

üblicherweise wird man aber vom ausbildungsbetrieb bei der BS angemeldet; bei mir war das auch so. wenn dir nun die adresse fehlt: einfach im lehrbetrieb anrufen; keine mail.

falls es dich schon vor dem telefonat interessiert: such nach einer berufsschule in deiner nähe bzw. dem ausbildungsort und gib dabei den ausbildungsberuf an.

´versaut´ hast du trotzdem nichts. eigentlich hätte dir deine chefin das
von sich aus mitteilen müssen, insofern war sie da ´vergesslich´, nicht du.

Antwort
von Akka2323, 33

Du hast nichts versäumt und Deine Firma meldet Dich an.

Antwort
von Psylinchen23, 19

Besten am Ruft an oder fragt Persönlich nach. Eine E-Mail wäre da sehr unangebracht. 

In Zukunft solltest du dir immer alles ganz genau durchlesen und alles wichtige Fragen. ( Kannst dir ja zuhause einen Zettel schreiben)

Versaut hast du gar nichts.

Antwort
von Basti6000, 18

Anrufen, keine Email schreiben

Kommentar von Resa900 ,

Okay. Ich muss aber auch noch meine Krankenkasse und meine Bankverbindung Ihnen geben, deswegen hätte ich das alles in eine E-Mail getan und Ihnen geschickt, eben dan auch gleich gefragt wegen Berufsschule

Kommentar von Basti6000 ,

dann würde ich persönlich vorbei gehen, Bankdaten nicht per Email verschicken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten