Frage von skkband, 40

Habe ich es schwer ne Wohnung zu bekommen?

Bekomme jeden Monat 500 Euro . Bin halbes Jahr arbeitsunfähig vom Gesundheitsamt geschrieben,wegen Psyche. Bin in der Schufa meine ich weil ich 4000 Euro Schulden habe weil ich 3 Handyvertäge nicht abbezahle . Habe ich Chance auf eine Wohnung ? Bin 20 und ja Bei den Eltern leben geht nicht mehr . Will nicht auf Straße oder Wohnheim .

Antwort
von bwhoch2, 7

Als Vermieter würde ich die Wohnung lieber leer stehen lassen, bzw. so lange wieter suchen, bis sich jemand findet, er mit Geld umgehen kann, denn Deine derzeitigen Schufa-Einträge zeigen nur, dass Du mit Geld nicht umgehen kannst.

Antwort
von Tim86berlin, 40

Naja wenn du eine Wohnung findest die so billig ist und n Vermieter mitspielt... Sieht eher schlecht aus @kein bzw. Zu wenig einkommen

Kommentar von skkband ,

Also miete bezahlt zusätzlich das Jobcenter . 

Antwort
von ErsterSchnee, 28

Das ist eher unwahrscheinlich, dass jemand an dich vermietet.

Antwort
von BTyker99, 13

Es kommt sowohl auf den Vermieter, aber auch auf dein Auftreten an. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass wenn man dir deine psychischen Probleme ansehen würde, du es schwieriger hast. Grundsätzlich gibt es aber Vermieter, die auch an Hartz4-Empfänger vermieten, was natürlich nicht die Wohnungen in der "gehobenen Klasse" betrifft. Ich könnte mir aber vorstellen, dass für einen Vermieter ein langfristig sicherer Sozialhilfeempänger (oder ähnliches) lieber ist, als eine reichere Person, die die Wohnung nur als Übergangslösung betrachtet, weil sie noch nichts "besseres" gefunden hat.

Antwort
von TreudoofeTomate, 23

Nein, keine Chance.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten