Habe ich es falsch angegangen (Mädchen, kennenlernen)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alsoooo ich glaube ich hab das Problem gefunden.

Sag bitte nicht(!!!), dass du beim Weinfest nicht für sie bezahlt hast? Bitte nicht!! Das darf jetzt echt nicht sein. :o

Hör mal, also ich sag dir mal was, weißt du dass Mädchen sich über sowas Gedanken machen? Bei den meisten ist es so, wär auch bei mir so, dass wenn es ein Treffen gäbe, dass man sich Gedanken drüber macht, ob der Junge zahlen wird, und wie peinlich diese Situation wird, wenn er es nicht tut. 

Als Mädchen ist man immer höflich und würde zuerst auch sagen"Ne ich zahl das schon" oder so ähnlich, aber nur aus HÖFLICHKEIT!

Auch wenn du nicht so bist mit bezahlen usw. aber beim ersten Treffen ist es einfach Pflicht, weil du dich von deiner besten Seite zeigen musst. 

Es ist nicht so schlimm eigentlich, dass du nicht zahlst, es ist einfach nur ein extremer Schock als Mädchen sowas mit zu bekommen. Also wär mir das passiert würde ich das Interesse(auch wenn ichs nicht will) fast schon verlieren, weil man einfach so "enttäuscht" ist. Also vielleicht hast du bei ihr deswegen verkackt. Oder auch, weil du eben mit deinen Freunden dort warst.

Ich finde das nicht so gut, dass du deine Freunde mitgebracht hast. Weil das muss für sie ein ziemlich komisches Gefühl gewesen sein, als "Neuling". Also ich würde mich unwohl fühlen. Und du gibst ihr nicht volle Aufmerksamkeit wenn du Freunde dabei hast, weil du ja mit "jedem" reden musst bzw. beachten musst. Und beim 1. Treffen möchte man sich ja mit der neuen Bekanntschaft unterhalten und eben"kennen lernen".

Ich mach dir keine Vorwürfe, aber vielleicht machst dus beim nächsten Mal besser. 

Und jetzt wenn sie nicht mehr schreibt, würde ich mal fragen"Ganz ehrlich, hab ich was falsch gemacht? " und dann müsste sie eigentlich antworten.


Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyD800
24.08.2016, 15:52

Ja, aber sie schreibt ja wohl kaum: "Ja, du hast nicht für mich bezahlt!" Man kann es so oder so sehen. Vielleicht kann das Nichtbezahlen auch etwas reizvoll sein, da es beim Mädchen Gedanken auslöst wie "mag er mich überhaupt" und dann versucht sie, ihm immer mehr zu gefallen. Und den potenziellen richtigen Partner von Finanzen abhängig zu machen, naja

0
Kommentar von CrazyD800
25.08.2016, 09:19

Achja, noch 2 Zusätze: 1. sie hat eine Freundin mitgenommen, hat aber schon vor dem Treffen gesagt, dass sie dort doch niemanden kennt
2. zum Einladen: ich habe keinen Wein getrunken, ich trinke generell keinen Alkohol. Da wäre es doch komisch, wenn ich ihr Geld in die Hand drücke, sie solle sich etwas zu trinken holen, wenn ich doch selbst nichts trinke...

0

Ich finde es reichlich absurd ein Einzeldate abzuschlagen, aus Angst, du müsstest zur Kasse gebeten werden.

Wir leben im 21. Jahrhundert und da kann man auch ganz normal miteinander reden. Du kannst sie auch auf ein paar Wein einladen, wenn ihr in der Gruppe geht. Musst du aber nicht. Auch beim Einzeldate nicht. Wenn du so an eine Beziehung rangehst, hast du gleich zu Beginn eine Barriere zwischen euch - Frauen spüren sowas auch schonmal.

Mach doch einfach das, was du wirklich möchtest und mach dir über derlei Kleinigkeiten keine Gedanken. Die Lockerheit wird dir helfen, dass es mit den Frauen in Zukunft besser klappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst hack sie ab.

Was viel wichtiger ist: Lern daraus!

Wie mein Bruder mir oft gesagt hat: Nimm ein Mädchen nicht irgendwo mit wo du auch andere Mädchen kennenlernen kannst. Oder wie er es gerne sagt: Man nimmt kein Sand an den Strand mit.

Wenn ein Mädchen interesse zeigt, nimm sie auf ein EINZELDATE mit. Ein Date wo auch Freunde dabei sind ist nicht schlimm. Auf keinen Fall! Aber du musst dominantes Verhalten in der Gruppe zeigen, und dich ihr gegenüber dominant verhalten.

Bei einem Einzeldate musst du nur dominantes Verhalten zeigen.. Sie stehen auf dich, sobald du ein Mann bist.

Widme dich neuen Frauen.. Lade sie zu Dates ein. Aber dann besser alleine mal ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyD800
24.08.2016, 15:15

Ja klar hacke ich sie ab. Ich sehe Niederlagen überhaupt nicht kritisch. Aus ihnen lernt man. Ich will mich nur damit beschäftigen, dass ich herausfinde, was ich hätte besser machen können :)

0
Kommentar von CrazyD800
24.08.2016, 15:19

Noch eine Frage: ist es nicht von Vorteil, einem Mädchen nicht alles zu Füßen zu legen? Wenn man sie zum Beispiel auf ein solches Fest mitnimmt, dann merkt sie doch, dass sie Konkurrenz hat. Steigt dann nicht indirekt ihr Interesse daran, ob ich sie will?

0
Kommentar von CrazyD800
24.08.2016, 15:42

Das ist ein guter Punkt! Aber heißt das dann, dass ich einem Mädchen, sobald ich weiß, dass es sich mit mir treffen will, meine vollste Zuneigung zeigen sollte? Ist da nichts mehr mit interessant machen?

0
Kommentar von TobiasRus
24.08.2016, 15:58

Von wegen vollste Zuneigung.. Necke sie, spiel mit ihr, nimm sie nicht ernst, mach auf etwas nicht so gutes aufmerksam und gib ihr gleichzeitig ein Kompliment damit. Volle Zuneigung = Sicherheit. Sie soll sich dir gegenüber niemals völlig sicher sein, denn dann verliert sie das Interesse. Aber auch nicht zu unsicher! Gib ihr trotzdem noch positive Signale! Einfach gesagt: Verführe sie!

0