Frage von GermanyFlyer, 65

Habe ich es bereits überstürzt; Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten?

Hallo.

Ich bin bald 17 Jahre alt und war nun 2 Jahre lang mit meiner Ex-Freundin zusammen. Da ich gemerkt habe, dass es nicht mehr wirklich stimmt für mich, fing ich mir an zu überlegen, schluss zu machen. Den Kick dafür, dass ich es nun wirklich getan habe, liegt bei einem anderen Mädchen. Ich kenne sie seit 4 Jahren und seit dieser Zeit kommen bei mir - auch während den Beziehungen - immer wieder Gefühle auf, allerdings kann ich sie meistens verdrängen oder überspielen. Da sie nun aber seit 3 Monaten anhielten und ich langsam den Eindruck habe, dass ich erst wieder eine Beziehung eingehen kann, wenn ich bei diesem Mädchen gescheitert bin oder erfolgreich war, machte ich mit meiner Ex-Freundin schluss.. Zu meinem Unglück kennen sich die beiden, ja, sie sind sogar in derselben Klasse. Ein bisschen aufmunternd für mich ist das Wissen, dass sie "nur" einfache Kolleginnen sind bzw. nebst der Schule nichts miteinander zu tun haben. Nun, mit meiner Freundin habe ich noch letzte Woche schluss gemacht, und nun bin ich gestern zu einer Party gegangen und sah sie dort. Ich ging auf sie zu, plauderte und lächelte mit ihr. Allerdings habe ich sie auch ab und zu mal ein bisschen in den Arm genommen (um ihr besser ins Ohr zu schreien, da man ja einer Party ansonsten keine andere Möglichkeit zu kommunizieren hat). Auf jeden Fall, als sie dann noch erfuhr, dass ich schluss gemacht habe mit meiner Ex, fing sie an, Distanz zu suchen, und das für den Rest des Abends. Sie verabschiedete sich zwar noch bei mir, aber das wars auch schon. Nun würde mich eure Meinung dazu interessieren. Denkt ihr, sie fühlt sich mit dem Ganzen total überfordert und muss das erst mal bisschen verarbeiten? Weil ich denke schon, dass sie bemerkt hat, dass ich sie ziemlich gerne habe.. Oder denkt ihr, sie blockte aus dem Grund, weil sie vermutet, sie sei nur ein Lückenfüller? Ich freue mich über jede Meinung, egal wie positiv/negativ für mich. Ich möchte noch anfügen, dass ich jetzt aufgrund dieser Sache ziemlich mitgerissen und ein bisschen depressiv bin, da ich nicht weiss, wie handeln. Ich würde mich also ebenfalls auch sehr über Tippe fürs weitere Vorgehen freuen. Muss ich vielleicht auf die Bremse treten? Momentan schreibe ich nicht mit ihr, soll dies so bleiben?

Zuletzt möchte ich noch anfügen: Egal wie die Lage für mich aussieht, ich werde nicht aufgeben und natürlich versuchen, um sie zu kämpfen.

Vielen Dank im Voraus GermanyFlyer

Antwort
von conelke, 26

Was da in dem Mädchen vor sich geht, kann Dir keiner sagen. Deine Spekulationen können durchaus zutreffen. Du gerade getrennt, suchst einen Ersatz...könnte sie denken. Du der Ex ihrer Klassenkameradin, gibt vielleicht Probleme mit ihrer Kollegin....könnte sie denken. Der Junge ist ganz nett, aber ich möchte nichts von ihm...könnte sie denken.

Tja, alles möglich.

Wenn Du so an ihr interessiert bist, dann solltest Du es ihr auch zeigen. Sie auf whats app anzuschreiben und den Kontakt zu halten, ist ja nicht verwerflich. Langsam Vertrauen aufbauen und dann gucken, wie es weitergeht.

Antwort
von Snowwhite1999, 14

Ich würde an deiner Stelle erst mal etwas warten und dann nach zwei bis drei Wochen langsam anfangen mit ihr zu schreiben.

Antwort
von kurzMALfragen, 9

Ich denk mal sie will meinen Streit mit deiner EX. Oder sie meint du bist einfach nur so'n Playboy, also das du sie dir holst , ein Jahr mit ihr zusammenbleibst und sich das gleiche wiederholt.

Die Gedanken sind frei!

Kommentar von kurzMALfragen ,

*keinen Streit mein ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten