Frage von Bountyyyy, 43

Habe ich erneut Borreliose oder was ist das?

Hi ihr Lieben. Ich brauche euren Rat, zum Arzt geh ich trotzdem, aber Vllt könnt ihr mir auch bisschen weiterhelfen.

Ich hatte vor 14 Jahren sehr stake Borreliose (Zeckenstich war am Kopf) Hatte sehr viel Theater und auch heute noch Spätfolgen davon. So, in letzter Zeit spielt mein Körper absolut verrückt. Es sind viel Sachen gewesen die untypisch sind für mich, ich zähle einfach mal auf. • plötzliche heftige Schwellung beider Augenlider, nach einem Tag wieder verschwunden. • an einem Montagmorgen auf einmal enorme Rückenschmerzen, bei lachen husten gehen sitzen usw.. Laut Arzt ein eingeklemmter Muskelstrang •Taubheitsgefühl im Mund (Lippe und innen) •rote Flatscher/Verfärbungen

Vllt. wichtige Infos: hatte am Dienstag eine FSME Impfung und stehe seit Monaten unter permanenten Stress und psychischer Belastung.

Kann es sein, dass ich erneut von einer zecke gebissen worden bin? Oder was kann das sein? Vielleicht was ganz anderes? Eins ist klar, mein Körper kämpft gegen irgendwas oder reagiert auf etwas..und ich will es unbedingt wissen. Danke euch!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Dackodil, 39

Warum läßt man sich in so einer Situation auch noch impfen?

Ein Teil der aktuellen Beschwerden könnte eine Impfreaktion sein und sollte in wenigen Tagen abklingen.

Ob außerdem noch eine (erneute) Borreliose vorliegt, muß ein Arzt durch Blutproben klären. Wenn in 2 Blutproben im Abstand von mindestens 4 Wochen ein Titeranstieg festgestellt werden kann, besteht Verdacht auf Borreliose.

Gute Besserung

Antwort
von AppleTea, 43

Das kann dir von uns niemand sagen! Nicht per Ferndiagnose.. und schon gar nicht als Laien. Geh bitte zum Arzt, er kann dir ggf. eine Überweisung zum Internisten geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten