Frage von rinakilledKenny, 64

Habe ich einen Virus auf dem Notebook, wenn ja wie kann ich ihn beheben?

Ich hab schon voll viele Virenprogramme gedownloadet.. Testversionen und Adware/Spyware Vernichter. Und das gaile ist: ich hatte die ganze Zeit einen Virusschutz: diesen Avira. Und wenn ich den aktualisiere sagt der mir, das er keine Viren findet.. aber immer wenn ich ne neue Seite öffne, kommt immer erstmal sau viel Werbung auf der Seite, die sich zum Teil garnicht mehr wegmachen lässt und noch auf zusätzlichen Tabs. und wenn ich dann ne Internetadresse eingeb wie zum Beispiel deezer.com kommt immer folgender Link: https://www.youtube.com/watch?v=sTSA_sWGM44 JEDES UPGEFUCKTE MAL. Ich rast grad so aus, probier dieses Problem schon seit Wochen zu lösen. Vorallem: Avira sagt, ich hab keinen Virus. Aber ich komm auf keine Internetseite mehr, außer Facebook und google komischerweise. Was zur Hölle ist das? Ich bin so unfähig was das Thema angeht, hab Null Ahnung. Help, pleeeaaaseee!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xLukas123, Community-Experte für Internet, 22

Ich hab schon voll viele Virenprogramme gedownloadet.. Testversionen und Adware/Spyware Vernichter. 

Alles was Du bisher dafür heruntergeladen hast, solltest Du am besten erst mal wieder deinstallieren. Es ist auf keinen Fall ratsam, mehrere Virenprogramme zu besitzen. Ich vermute mal, dass Du Avira auch nicht vorher deinstalliert hast, als Du es mit anderen AntiViren-Programmen ausprobiert hast.

Die Werbung wird höchstwahrscheinlich durch Adware oder durch Browser-Hijacker angezeigt. Diese werden nicht als Virus erkannt, da es keine Viren sind. Sowas fängt man sich in den meisten Fällen durch Softwareinstallationen ein, wenn man nicht die benutzerdefinierte Installation benutzt sondern einfach nur durchgehend auf ,,Weiter" klickt. 

Versuch mal, ob du das Problem mit dem AdwCleaner (Als Administrator ausführen) beseitigen kannst.

Das Programm entfernt Adware, Toolbars, Browser-Hijacker und andere unerwünschte Programme sicher aus Windows und installierten Browsern. Das Programm besteht aus einem Such-Modus zur Analyse sowie der eigentlichen Bereinigungsfunktion.

Du kannst dir das Programm hier kostenlos herunterladen: https://toolslib.net/downloads/viewdownload/1-adwcleaner/

Nach dem herunterladen des Programms kannst Du auch direkt loslegen, eine Installation ist nicht notwendig. Schließe jedoch vorher noch alle offenen Programme. Der Suchlauf sollte nur wenige Minuten dauern, wenn überhaupt.

Du klickst auf Suchen und wartest dann bis der Suchlauf abgeschlossen ist. Anschließend klickst Du auf Löschen. Die gefundenen Einträge werden daraufhin gelöscht und danach muss dein PC neu gestartet werden.

Sollte das Problem danach weiterhin bestehen, dann sag mir mal, welchen Browser Du benutzt, welche Erweiterungen noch installiert sind und ob das Problem bei allen Browsern auftritt.

Kommentar von rinakilledKenny ,

Google Chrome. Ich bin grad einfach mal auf die glorreiche Idee gekommen, Google Chrome komplett zu deinstallieren und wieder zu downloaden. Weiß nicht, ob das jetzt falsch oder richtig war, jedenfalls hat sich endlich mal was geändert. Ist eigentlich alles genauso wie vorher c: 

Antwort
von atoemlein, 42

Muss nicht zwingend ein Virus im herkömmlichen Sinn sein, also muss Avira nicht anschlagen.
Könnte eine browserspezifische Adware sein, die sich in den Preferences des Browsers eingenistet hat.
Such mal in Hilfeforen des Browsers nach Tipps.

Kommentar von atoemlein ,

Der Gratis-Scanner von Malwarebytes Antimalware findet teils solche Infektionen und kann sie entfernen. Aber nicht immer!

https://de.malwarebytes.org/

Antwort
von unlocker, 27

das fällt wohl unter Adware, die erkennen normale Virenscanner nicht. Adwcleaner, Malwarebytes und Hitman Pro sollten das aber finden, und wenn der Browser die Möglichkeit bietet den dann zurücksetzen

Antwort
von Thomas12345xyz, 8

Hoffentlich hast Du zuvor einen Wiederherstellungspunkt erstellt. Unter Windows 7 geht das wie folgt:

1. Windowsperle anklicken - "Wiederherstellung" eintippen

2. Wiederherstellungspunkt erstellen auswählen

3. Systemwiederherstellung anklicken

4. Einen Wiederherstellungspunkt auswählen, der VOR der Infektion erstellt wurde.

http://www.netzwelt.de/news/81460-anleitung-windows-7-systemwiederherstellung.ht...

Du solltest zusätzlich den Downloadordner löschen. Auch CCleaner kann helfen (Registry).

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Antwort
von Thomas12345xyz, 8

Wenn die Browser infiziert sind ist es sinnvoll diese zu löschen (aber nicht den Internet Explorer).

Danach CCleaner ausführen. Danach Neustart und Browser neu installieren (evtl. einen anderen Browser. z.B. Opera oder Safari).

Bleibt das Problem bestehen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten