Frage von Nic1991, 45

Habe ich einen Stromschlag bekommen?

Ich bin in der Berufsfachschule im Bereich Elektrotechnik. Als ich heute blanke kupferleitungen für eine lötübung vorbereite (eine ader war 1.5meter lang) wollte ich diese zur Seite schieben dabei kam ich mit einer von vier blanken adern in die Steckdose. Es gab nur noch einen knall und qualm kam auf. Der lehrer fragte anschließend ob ich einen Schlag bekommen habe ich sagte nein trotzdem beschäftigt mich dieser Vorfall da ich eine dieser adern in der Hand hielt

Antwort
von acoincidence, 30

Wärst du mein Azubi dann hätte es keinen Knall gegeben den du gespürt hättest. Aber auch ein Anfänger wird wohl eine köperduchströmung unterscheiden können von einem Kurzschluss in einer Steckdose. Lerne mal baldmöglichst die Sicherheitsregeln. Kann nicht so schwer sein seinen  Arbeitsplatz sauber zu halten.

Kommentar von Nic1991 ,

okay mister 9.mal klug den senf das nächste mal wo anders dazu geben ich bin in der BerufsFACHschule und nicht in der Ausbildung

Kommentar von acoincidence ,

Noch nicht ...

Antwort
von JiveFive, 45

Als elektriker kannst du mir glauben das du sehr gut merkst wenn du ein schlag erwischt hast.......in dem sinne hast du keinen erwischt.

Kommentar von Nic1991 ,

Danke für die schnelle Antwort 

Antwort
von CongFuFighter, 28

Du würdest es merken/fühlen bzw. sehen ;-)

Antwort
von Branko1000, 11

Das hättest du gemerkt.

Antwort
von raidho, 34

wenn du mit 230 volt eine verbrezelt bekommen hättest, dann wüßtest du das..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community