Habe ich ein starkes Immunsystem oder warum ist der schmerz schnell weggegangen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht bei jedem Stich wird die volle Ladung Gift injiziert. Wenn der Stachel nicht stecken bleibt oder aber schnell entfern wird, ist die injizierte Giftmenge sehr gering und somit ist auch die allergische Reaktion geringer. 

Mit dem Immunsystem hat dies nichts zu tun. Dies spielt erst dann eine Rolle, wenn Mikroben in das Gewebe kommen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch den Stachel der Biene wird ein "Gift" in deinen Körper injiziert. Dies führt dazu, das zytotoxische T-Killerzellen aktiviert werden. Je nach Person dauert dieser Vorgang etwas länger oder geht ganz schnell. Das hat im Großen und Ganzen aber nichts mit der "Stärke" deines Immunsystems zutun, sondern eher mit der Reaktionszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
12.05.2016, 13:04

Also habe ich eine schnelle Reaktionszeit?

0

Vermutlich war es wirklich eine Biene. Die überlegt es sich genau, ob sie sticht oder nicht. Im Gegensatz zu Wespen verletzen sich Bienen beim Stich und sterben oft daran. Ich denke, die hat dich nur gepiekt und nicht richtig gestochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
12.05.2016, 13:05

Vermutlich hast du recht. Als ich den pick spürte habe ich dann die biene weggeschlagen

0