Frage von XCookiesX, 150

Habe ich einen Kater (Alkohol)?

Hallo,

Ich (15/w) war gestern mit meiner Familie ein bisschen feiern bis 23:00Uhr. Da habe ich auch 2Gläser Alkohol getrunken. Es war nicht das erste mal aber ich habe da zum Glück nicht erbrochen und mir ging es danach auch “gut“. Ich bin vor einer Stunde aufgewacht und jz habe ich starke Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, und mir ist total schlecht. Ich war gestern wirklich nicht betrunken und iwie kann ich mich nur Bruchteile an gestern erinnern.Ich fühle mich hunde elend. Ist das ein Kater? Wenn ja, warum habe ich einen Kater wenn ich nicht betrunken war? Ich muss heute unbedingt in die Schule und ich habe Alkohol auch immer gut vertragen und hatte nie solche Beschwerden und ich habe echt wenig getrunken.. was kann ich gegen diese Beschwerden machen?

Antwort
von Paguangare, 67

Ich finde es erschütternd, wenn einer 15jährigen Person im Kreise der Familie, also mutmaßlich in Anwesenheit erwachsener Personen (vielleicht sogar der Eltern) erlaubt wird, mehrere Gläser Alkohol zu trinken, und das noch nicht einmal das erste Mal war, sondern fast schon eine Art Gewohnheit. Das halte ich für völlig unverantwortlich.

Eigentlich sollte man in diesem Alter noch gar keinen Alkohol trinken, da der Körper ihn nicht so gut abbauen kann, die Wirkung mehr durchgreift als bei einem Erwachsenen und die Gefahr einer Suchtentwicklung erhöht ist.

Wenn du schreibst, du hättest mit zwei Gläsern "echt wenig" getrunken, dann möchte ich nicht wissen, was bei dir "viel trinken" ist.

Bei den Beschwerden könnte es sich durchaus um einen sogenannten" Kater" (Katarrh, alkoholbedingte Kopfschmerzen) handeln. Viel Wasser zu trinken ist ein guter Tipp. Weitere Hinweise gibt es garantiert unter der Sparte "Nutzer empfehlen" (siehe rechte Spalte).

Kommentar von Lenzsio ,

Danke!! endlich jemand mit verstand :'D

Kommentar von Welux ,

Jetzt lass die Kirche mal im Dorf. Mit 15 mal 2 Gläser zu trinken aus Neugierde (schmecken tut es in dem Alter ja eh noch nicht wirklich) ist vollkommen normal wie ich finde. Und das das unter Aufsicht passiert, ist doch auch nicht verkehrt. 

Es ist übrigens in Deutschland ERLAUBT unter Aufsicht einer Erziehungsberechtigten Person ab dem 14. Lebensjahr Bier / Wein / Sekt zu sich zu nehmen.

Kommentar von Paguangare ,

Tut mir leid, ich finde das nicht völlig normal. Bitte nenne doch einmal das Gesetz, in dem es "erlaubt" wird, eine 14jährige Jugendliche alkoholische Getränke trinken zu lassen. Laut Jugendschutzgesetz zumindest liegt die Grenze bei 16 Jahren für Bier/Wein/Sekt und bei 18 Jahren für Spirituosen.

Kommentar von 35637272 ,

Ja und diese Grenze für Bier/Wein/Sekt sinkt auf 14, wenn die Eltern dabei sind. Hochprozentiges bleibt jedoch bei 18... steht im JuSchG.

Kommentar von xRobsnx ,

Das man mit Eltern ab 14 leicht alkoholische Getränke zu sich nehmen darf stimmt. Da bin ich mir auch ganz sicher, leider kann ich dir das genaue Gesetz dazu nicht sagen ^^ Und es ist wohl wirklich besser wenn man unter Aufsicht von Erwachsenen seine ersten trink versuche startet und nicht mit irgendwelchen halbstarken die sich am liebsten direkt Vodka gönnen. Ich bin Da wirklich auf Paguangare's Seite ;)

Kommentar von xRobsnx ,

fail ^^ von Welux meinte ich natürlich..

Antwort
von WAGZZ, 59

Von 2 Gläsern betrunken werden ist auch eher eine geringe Chance. :D Wenn du vor dem Konsum nichts gegessen hast und vor dem Schlafen gehen auch nicht kann ich mir gut vorstellen dass es davon kommt.

Wie schon beantwortet viel Wasser trinken und wenn nichts mehr geht Aspirin o.ä. nehmen. Und ich empfehle noch viel Sauerstoff, manchmal hilft dir ein Spaziergang schon. Keine Macht den Drogen! lel

Grüße.

Kommentar von Paguangare ,

Ich finde, man sollte eine zu beantwortende Frage genau durchlesen. Die Fragestellerin ist ein fünfzehnjähriges Mädchen, was sie auch gleich zu Beginn schreibt. Dies sollte bei der Antwort unbedingt berücksichtigt werden. Ein Zustand des Betrunkenseins könnte durchaus nach 2 Gläsern Alkohol (z.B. 0,4 l Wein) eintreten.

Kommentar von WAGZZ ,

Sie hat aber auch geschrieben dass sie diesen Effekt bei gleichen Mengen vorher nicht hatte.

Also tippe ich einfach mal auf nüchternen Magen oder ähnliches.

Antwort
von Wuestenamazone, 28

Eigentlich solltest du zu Hause bleiben. Wenn du gehen mußt nimm eine Aperin und trinke viel damit der Alkohol ausgeschieden wird. Warum es dir diesmal so schlecht geht kann man nicht sagen. Hast du was gegessen, dass dir nicht bekommt? Das kann man so nicht sagen

Antwort
von Jayjay201599, 60

Hey,

das klingt aber stark nach einem Kater. Da Du ja noch 15 bist, veträgt dein Körper den Alkohol anders, als Du es dir vorstellst.

Ich würde dir raten, wenn es dir wirklich sehr schlecht geht, dass du zuhause bleibst, denn so schleppst du dich nur unnötig in die Schule.

Lege dich hin und versuche dich auszuschlafen, esse und trinke auch mal zwischendurch.

Für das nächste mal merkst du dir, dass eine kleine Mahlzeit (am Besten, etwas fetthaltiges) deinen Körper hilft den Alkohol aufzunehmen. Denn auf lehren Magen ist es nicht gerade empfehlenswert.

Gute Besserung

Kommentar von Paguangare ,

Das nächste Mal sollte das Fast-noch-Kind lieber keinen Alkohol trinken.

Antwort
von Olley777, 55

trink über den tag verteilt viel wasser ich persönlich greife immer nach schmerzmitteln wenn es zu stark wird mit den kopfschmerzen :)

Antwort
von DocJEE, 16

Vielleicht hättest du einen leeren Bauch und hast darauf Alkohol getrunken? jedenfalls hast du einen Kater

Antwort
von GravityZero, 49

Auch das kein ein Kater sein, dazu muss man nicht betrunken sein. Mit 15 schon öfter und mehr getrunken? Und dann waren die Eltern auch noch dabei? Tolles Bild von dir und deiner Familie.... Leb damit und trink viel Wasser.

Kommentar von xrobin94 ,

Och bitte..... wenn es zum Beispiel bei ner Festlichkeit 2 Gläser Sekt waren sagt doch keiner was...

Kommentar von Lenzsio ,

Meiner meinung nach immer noch 2 zu viel ^^

Kommentar von GravityZero ,

Und da das Mädchen noch vor 1 Monat 14 war und "schon öfter" Alkohol getrunken hat auf jeden Fall.

Kommentar von xRobsnx ,

naja, das kann ja jeder sehen wie er will. Aber solange es dir Eltern erlauben ist nicht wirklich was verwerfliches dabei. Was man verbietet ist gleich viel reizvoller.. Daher lieber langsam rangeführt werden und dafür sorgen das es immer im "Rahmen" bleibt anstatt irgendwann den kompletten Absturz zu erleben.

Kommentar von Paguangare ,

"Zwei Gläser", also z.B. 0,4 l Wein, 0,4 l Sekt oder mindestens 0,6 l Bier sind definitiv viel zu viel für ein gerade eben 15jähriges Mädchen.

Ein Schluck oder bis zu 0,05 l Wein/Sekt würde ich noch durchgehen lassen, aber nicht diese Mengen, die ja anscheinend eine sehr deutliche Wirkung gezeigt haben.

Kommentar von GravityZero ,

Genau. Dann auch gleich noch mit 14 unter Aufsicht rauchen lassen, man muss ja die Kinder langsam rangeführt werden...unter Aufsicht alles kein Problem. Dieses "heranführen" kann man auch als "verharmlosen" sehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community