Frage von TenseBullfrog, 40

Habe ich einen Hirntumor ich habe Angst?

Hey Leute ich hab mal eine Frage die mich schon seit anderthalb Jahren sehr beschäftigt und zwar geht es wie oben schon erwähnt um einen Hirntumor und ich wollte Fragen ob es sein muss das die Pupillen unterschiedlich sind und das sind sie bei mir nicht ich wäre sehr erleichtert wenn das immer auftritt ich bin 13 Jahre alt Kopfschmerzen auf der linken Seite hatte ich vor einem Jahr mal die wurden aber besser und sind nun seit einiger Zeit verschwunden aber mir ist Morgens übel zumindest an frei Tagen von den schulen in der Woche ist mir nicht schlecht oder sowas und andere Anzeichen für einen Hirntumor habe ich nicht und ich habe einfach höllische Angst mich untersuchen zu lassen kann es auch wegen dem Stress sein? weil ich sehr viel darüber nachdenke was nach dem tot passiert und das ist ein Thema was mich gerade sehr beschäftigt und dazu kommt ja auch noch das ich sehr angst habe vor einem Hirntumor

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von extrapilot350, 40

Deine Angst kann ich nachvollziehen. Jedoch solltest Du auf die Aussagen der Ärzte achten die Dich untersucht haben. Wenn es schlimm um Dich stehen würde, hätten die es Dir gesagt. Also mache Dir nicht so schlimme Gedanken und gehe in die Sprechstunde damit Deine Fragen beantwortet und Dir die Ängste genommen werden können.

Antwort
von Messkreisfehler, 34

Du hast kein Hirntumor, du bist einfach nur ein Hypochonder...

Kommentar von TenseBullfrog ,

Ja das stimmt tatsächlich ich bin wirklich einer ;/

Antwort
von glaubeesnicht, 33

Gehe zum Arzt und lasse dich untersuchen! Etwas anderes kann man dir nicht raten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community