Frage von jgre0403, 53

Habe ich einen "falschen" Freundeskreis?

Guten Abend lieber Community.

Vorab schonmal: in diesem Beitrag geht es nicht um Gruppenzwang, Kriminalität o.Ä.

Nun zu meiner eigentlich Frage. Ich bin Jan. Ein sechzehnjähriger Schüler an einer Gesamtschule. In der Schule fühle ich mich mittlerweile gar nicht mehr wohl. Mein Bekanntenkreis dort, wendet sich immer mehr von mir ab. Ich fühle mich nur mit einigen Lehreren durch einige Gespräche (nicht gezwungenermaßen) und Unterhaltungen verbunden. Aber nicht nur mit Lehrern.

Mir ist aufgegallen dass die letzten wirklich intensiven und spannenden Disskusionen und Gespräche immer mit deutlich älteren Personen stattfanden.

Nicht dass ihr jetzt denkt ich würde nicht mit gleichaltrigen Reden. Ich versuche immer wieder konstanten Kontak aufzubauen. Dies klappt meistens aber nicht, da ich mich mit gleichaltrigen nicht wirklich gute Verstehe. Viele Themen die die Jungs meiner Klasse interessieren sind liegen nicht in meinem Interessensbereich. Es kommen auch nie längere Gespräche zustande.

Ich hatte auch nie wirklich Freunde, schon gar keinen besten Freund. Ich habe beispielsweise oft mit den Kindergärtnerinnen geredet. Mitlerweile merke ich, wie sehr ich mir deutlich ältere Menschen in meinen Freundeskreis wünsche. Dies würde mich erfüllen.

Ich habe auch schonmal rücksprache mit meinem Vater gehalten. Dieser meinte, dass er schon lange den Eindruck hat, dass ich den anderen "ein wenig vorraus" sei.

Mich würde es freuend wenn ihr mal eure Einschätzunge kundtun könntet. Eventuelle Tipps wie ich meine Situation verändern könnte sind auch gerne gesehen.

Verbindlichsten Dank im Vorraus, Jan.

Antwort
von sublinin, 20

Warum gehst du deinen Bedürfnissen nicht nach? Ich bin weiblich. Toll, heißt nicht, dass ich rosa mag (finde ich ehr zum k***) hab auch ehr zu älteren Kontakt.. die haben einen weiteren Blick, sehen über den Tellerrand. Was du denkst, denken die andren erst in ein paar Jahren. Was ist so schlimm daran?

Ich finde es ist wichtig, dass sich der Mensch in seiner Umgebung wohl fühlt. Wenn das nicht gegeben ist, muss man was ändern. Du kannst mit deinen Alterskollegen Saaltalk betreiben. Warum den nicht? Tiefgründige Gespräche machst du halt mit älteren. Mach ich auch so...

Wurde letzens auf 40 geschätzt... Hallo??? Bin noch nicht mal 30... Warum wir haben einen anderen Intellekt. Manch kommen damit klar, andere nicht. Mach es dir nicht so schwer, Mach was dir gut tut.. Aber hey.. Super bleiben ;-)

Kommentar von jgre0403 ,

Vielen Dank für deine Antwort! Ich sehe das ganze wie du. Mir fehlen nur sehr oft die Gesprächspartner für tiefgründige Gespräche. Meist ergibt sich das aus alltäglichen Situationen, leider kommen diese sehr selten vor. :(

Antwort
von DelhiCheese, 17

Ich hab mich früher auch mit ältern besser verstanden, weiß auch nicht warum. Die Jungs in meinem alter waren alle noch etwas viel Kindisch :)

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten