Habe ich einen Anspruch auf Kindergeld, wenn ich Absagen von den Unis bekommen habe und ein zulassungsangebot abgelehnt habe (weil der Studiebgang mich nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kindergeldanspruch hast du WÄHREND eines Studiums, Ausbildung usw.

Selbst herbei geführte Wartezeit wird natürlich NICHT mit Leistung belohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du der Familienkasse deine Ablehnungen vorlegst und gleichzeitig mitteilst, dass du dich zum nächstmöglichen Zeitpunkt, sprich Sommersemester 2017, erneut um einen Studiengang bewerben wirst, sollte der Anspruch bestehen.

Sollte der Studiengang erst zum jeweiligen Wintersemester möglich sein, musst du dies der Familienkasse mitteilen und einen entsprechenden Nachweis hierüber beilegen.

Im Normalfall sollte somit KG gezahlt werden.

Im Prinzip ist es richtig, dass selbst herbeigeführte Wartezeit nicht mit Leistung belohnt wird...aber wie will man das z.B. bei Ausbildungswilligen die sich um einen Ausbildungsplatz bewerben kontrollieren?!

In den Absagen steht ja nicht drinnen: Ist mit offenem Hosenstall und ner Kippe hinterm Ohr zum Vorstellungsgespräch erschienen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung