Frage von TheRealHydra, 97

Habe ich eine Vorhaubändchenverengung?

Hallo,ich M/14 denke dass ich eine Vorhautverengung/Vorhautbändchenverengung habe,da ich meine Vorhaut nicht über meine Eichel kriege im steifen Zustand,nur so kurz am Ende der Eichel und dass tut dann halt weh.Aber im schlaffen Zustand,kriege ich meine Vorhaut über die Eichel bloß,wird es in der Mitte so dünner meines Penis und meine Eichel ,,knickt" nach unten.Kann ich etwas dagegen tun,ohne zum Urologen zu gehen?

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Gesundheit, Penis, Vorhaut, 22

Servus TheRealHydra,

Die Vorhaut muss im steifen Zustand nur direkt hinter die EIchel gehen - nicht weiter. :)

Bei dir fehlt daher nur noch ein sehr kleines Stück - das ist also eine sehr, sehr schwache Vorhautverengung, was du hier beschreibst :3
Dass die Vorhaut - wenn du sie einmal hinter die Eichel gezogen hast - natürlich irgendwann nicht mehr weiter zurückgezogen werden kann und daher auch am Vorhautbändchen spannt, ist völlig normal, sie ist ja nicht unendlich lang. :3

Ich sehe daher bei dir kein wirklich großes Problem - denn deine Vorhautverengung ist ja tatsächlich sehr leicht.
Es ist so, dass jeder Junge mit einer verengten Vorhaut geboren wird - diese Vorhautverengung löst sich normalerweise von alleine bis zum 13. oder 14. Lebensjahr, es gibt aber auch Jungen, wo es ein bisschen länger dauern kann (wie bspw. bei dir)

Bei dir hat sie sich fast gelöst, aber eben noch nicht ganz - und daher würd ich dir vorschlagen, dass du versuchst, sie regelmäßig zurückzuziehen, damit das Ganze ein bisschen beschleunigt wird :)

Durch das regelmäßige Zurückziehen dehnt sich die Vorhaut nämlich und wird weiter - schau mal hier, da hab ich das genauer erklärt: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#an...

Da das in deinem Alter keine Krankheit ist, musst du damit nicht zum Arzt - mach dir da überhaupt keine Gedanken :3

Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach bei mir!

Lg

Antwort
von gregor300, 20

So wie du es beschreibst ist das keine 100% vorhautverengung. Probier es sie zu dehnen sprich die Vorhaut vor und zurück schieben. Wenn es in 1 bis 2 Wochen nicht besser ist dann musst du einen Arzt aufsuchen. 

Antwort
von Weisefrau, 44

Hallo, mit diesem Problem solltest du einen Arzt aufsuchen.

Antwort
von Knutschpalme, 39

Also ohne das zu sehen, kann dir vermutlich keiner sagen, ob und was nicht stimmt. Wenn du aber schon sagst es tut weh, dann würde ich damit zum Arzt gehen.

Kommentar von TheRealHydra ,

Es ist nur im steifen Zustand so,aber so richtig weh tut es nicht,es ist eher Unan

Kommentar von Knutschpalme ,

Also normalerweise sollte es nicht unangenehm sein wenn eine Erektion einsetzt. Wenn man noch nicht sexuell Aktiv ist, bzw. onaniert, dann kann es sicherlich sein, dass die Vorhaut noch sehr straff ist und es unter Umständen ein bisschen weh tut, wenn man sie ü er, oder unter den Eichelrand zieht. Vielleicht hilft in dem Fall auch Vaseline, oder sowas in der Art. 

Wie gesagt, ich würde mit sowas auf jeden Fall zum Arzt gehen und es ihm erklären. Lieber einmal einen unangenehmen Arztbesuch als ein Leben lang ein unangenehmes Gefühl bei einer Erektion, finde ich.

Antwort
von Mandarinenherz, 46

Da kann dir leider bloß der Urologe helfen. Mach dir keine Sorgen deswegen und sprich mit ihm. Alles bloß halb so wild.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community