Frage von Wunderei, 31

Habe ich eine Vergiftung wegen ungewaschener neuer Kleidung aus Japan?

hallo erstmal. Ich habe vor ein paar Tagen zum Geburtstag ein cosplay aus Japan bekommen. Natürlich habe ich es direkt angezogen und auch erstmal die nächsten Tage anbehalten. Heute geht es mir wirklich schlecht - Ich habe Halsschmerzen, Kopfschmerzen, mir wird schnell schwindelig und ich habe Gliederschmerzen und anscheinend auch leichtes Fieber. Jetzt hat die Person, die mir das cosplay geschenkt hat gesagt, dass ich es erst waschen sollte, da anscheinend alle Klamotten, die aus Asien importert werden mit einem Pilzgift behandelt wurden. Ich hab jetzt ein wenig Angst, obwohl ich persönliche denke, dass es nur eine einfache Erkältung ist.. Kennt sich damit jemand aus? Danke schonmal! =D

Antwort
von Parnassus, 22

Man sollte neue Klamotten immer waschen bevor man sie das erste Mal trägt. Vorallem Allergiker und Personen mit Hauterkrankungen, merken meist direkt das es schlechter wird wegen der Chemie.

Antwort
von sacredrain, 12

Hatte das Cosplay direkten Hautkontakt, sind diese Stellen gerötet oder sehen unnormal aus? Hast du intensiv an dem Stoff gerochen oder es in den Mund genommen?

Deine Symptome sind nicht unbedingt typisch für eine Vergiftung, vorallem Fieber und Halsschmerzen sprechen eher für eine normale Erkältung. Sofern es doch mit dem Cosplay zusammen hängt, müsste es dir deutlich besser gehen, sobald du es längere Zeit nicht mehr an hast.

Antwort
von DieDaria, 14

Es ist hinreichend bekannt, dass Kleidung aus dem nicht-europäischen Ausland und insbesondere aus Asien mit bei uns unzulässigen Chemikalien behandelt sein kann. Die gehen teilweise auch beim Waschen nicht raus. Wenn du Vergiftungserscheinungen hast, solltest du schnellstmöglich das Krankenhaus aufsuchen.

Kommentar von Wunderei ,

Ja.. hast vermutlich Recht. Ich denke, ich rufe mal meinen Hausartzt an und frage ihn aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten