Frage von DerLgo, 59

Habe ich eine Sozial Phobie oder was Anderes?

Wenn Ich mit Menschen rede , bekomme Ich sehr schnell Angst was diese Person über mich denkt. Außerdem will ich immer sehr schnell weg , Ich warte bis sich mir die nächste Möglichkeit bietet um auf Toilette oder anderswo hingehen zu können. Das mache ich weil ich sehr große Angst habe, das mir der Gesprächtsstoff ausgeht und dann die "peinliche Stille " eintrifft. Ich bin 14 und habe und hatte noch nie Freunde in mein Leben. Generell meide Ich mit Menschen im Kontakt zu kommen.Besonders Angst habe Ich wenn Ich zu einer Person "Guten Tag" oder "Danke sagen muss, Ich sage es dann meistens immer so leise dass es fast keine hört. Aber wenn ich in der Schule eine Präsentation halten muss , habe ich keine Ängste und kann alles immer ganz locker sagen.Aber wenn Ich wieder mit anderen rede bekomme ich meistens immer Panik und das verwundert mich manchmal. Denn vor einen Publikum kann ich ja sprechen.

Antwort
von apachy, 18

Nun vor einem Publikum themengebunden was gelerntes vorzutragen ist etwas anderes als frei raus sprechen. Auch sprichst du während der Präsentation über ein anderes Thema, beim Smalltalk geht es meist um die Personen selbst und ihre Interessen, Hobbys usw.

Eine soziale Phobie kann auch noch mal in etliche Arten differenziert werden. Sei es nur in bestimmten Situationen, in allen Situationen etc pp, das kann sogar personengebunden sein. Ob es nun eine soziale Phobie ist oder was anderes, letztlich sind das nur Namen, eine soziale Phobie klingt passend.

Wenn du dich traust das anzugehen, sprich in Richtung mal über Therapie sprechen, Medikamente, eine Kombination aus beidem oder was auch immer, dann tue das.

Smalltalk und co. wird immer wichtiger, auch im späteren Leben. Alle höheren Stellen sind damit verbunden, dass man Verantwortung übernimmt für andere Leute, sei es als Meister/Ausbilder, sei es als Teamleiter, in der Projektleitung, wo du dauernd mit dem Kunden redest usw.

So eine soziale Phobie kann einen verdammt klein halten und es ist schade, wenn man aufgrund von sowas nicht sein Potential ausschöpfen kann. Sehr viele Leute mit entsprechenden psychischen Krankheiten arbeiten am Ende an Arbeitsplätzen für die sie gänzlich überqualifiziert sind und/oder enden im Alkoholismus oder Drogenmissbrauch.

Das Ganze wird im Alter auch nicht leichter. In der Schule wirft man dich täglich mit 20-30 anderen Leuten in einen Raum für etliche Stunden, da tun sich Kontakte selbst auf, später zwingt dich ggf. keiner dazu und es wird immer leichter sich zu verkriechen und zu vereinsamen.

Was deine Rückenprobleme angeht, je nach Ausprägung kann ich mir sehr gut vorstellen, dass man da z.B. mit Sport entgegenwirken kann, sowohl optisch, als auch um den Rücken bei Belastung durch entsprechende Muskulatur besser zu schützen.

Antwort
von BlubbderBlubber, 19

Du bist schon bisschen ein komischer Junge in meiner Sicht... xD

Ja, ich kenne das auch.. Ich mache mir sehr oft gedanken drüber was andere von mir halten und vermeide Gespräche mit anderen Menschen. Fällt mir aber schwer da ich aus unerklärlichen Gründen einer von den beliebten gehöre... 

Dazu muss ich sagen da ich immer sehr formell und höflich bin was in der heutigen Gesellschaft nicht mehr so oft anzutreffen ist. 

Ich bin eher eine Schüchterne Person.. Bei Vorträgen habe ich schon mehrmals meinen ganzen Text vergessen... 

Bei mir spielt aber mehrere Sachen noch eine Rolle.. Ich habe eine Krankheit namens Morbus Scheuermann (Eine Krümmung im Rücken) so fühle ich mich sowieso immer wie die letzte *****...

Wie der andere schon gesagt hat kann es an deinem Selbstvertrauen mangeln.. Das sollte dich aber nicht abhalten mir anderen Leuten zu sprechen. Wenn du mit anderen leute sprechen willst dann mach das.. Wenn nicht dann nicht... Wenn du angst auf schweig Momente hast such dir ein Thema vor dem Gespräch aus welches du mit ihm diskutieren willst oder darüber sprechen willst. So könntest du das vermeiden.. Übung macht den Meister.. Umso mehr du mit anderen Leuten sprichst desto besser wirst du darin. 

Ich hoffe das dir meine Antwort vl ein bisschen helfen konnte. 

(auch zeigen das du nicht der einzeigste bist)

Antwort
von melman86c, 36

Ich denke es hat etwas mit mangelndem Selbstbewusstsein zu tun. Auffällig dabei ist halt dies " was die Person von mir denkt ". Geh mal in dich und grabe mal woher das kommen könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten