Frage von anipenny, 12

Habe ich eine schlimme Kindheit?

Hallo ich bin 15 Jahre alt und meine Mama und Papa werden noch mal Eltern seit dem sind die richtig gemein zu mir das heißt sie sagen sie hassen mich ich soll mit 18 ausziehen und mich nie mehr melden ich darf mir noch nicht mal mehr was zu essen machen da ich so dreckig bin und so weiter ich habe das Gefühl jetzt wo sie das Baby bekommen bin ich Ihnen egal ja gut ich bin nicht das Kind was sie sich wünschen ich gehe zum Beispiel auf die Hauptschule meine Mutter wollte das ich auf die Realschule gehe ich wäre ein versager  und wenn das Kind da ist es bekommt alles von uns sie geht auf die Realschule und ist nicht so ein versager wie ich ich weis Nicht mehr weiter was kann ich tun 😞😭

Antwort
von Idontfcknknow, 6

Was du für schlimm empfindest ist ganz alleine deine sache aber schön ist es sicher nicht wenn es dir dabei schlecht geht.
Du solltest sie darauf ansprechen und ihnen sagen das du sich schlecht behandelt fühlst und vlt sagen das sie frust nicht an dir auslassen sollen..
ansonsten bin kein fan von vom jugendamt aber solltest du an einen punkt kommen, an dem du dir denkst du kannst hier nicht bleiben können die dir helfen.

Antwort
von melxaniex, 7

Hi :)

Rede an besten mal mit deiner Tante/Onkel/Oma/Opa und geh dann am besten zum Jugendamt. Ansonsten Kopf hoch! Du stehst das schon durch :)

Kommentar von anipenny ,

Danke aber wir haben mit denen kein Kontakt 😞

Kommentar von melxaniex ,

Dann sprech mit deinen Freunden darüber. Sprich einfach mit jemandem dem du vertraust :)

Antwort
von koalina, 9

Ja machst gerade eine schlimme Phase durch, aber es gibt Leute deren Eltern nicht mal gesagt haben zieh mit 18 aus sondern sie gleich raus geschmissen haben..

egal wie schlimm irgendwas ist du musst daran denken es gibt bestimmt 1000 andere Leute denen es schlechter geht und die halten das auch durch.

Deshalb Augen zu und durch!

Kommentar von anipenny ,

Ja ich weis aber danke für die Antwort 😘

Kommentar von Empylice ,

Wenn man in einer schlimmen Lage ist, ist es schwer an andere zu denken. Dass es einem besser als anderen geht, hilft in diesem Moment selten.

Kommentar von MinnaNeon ,

Also, das ist genauso als würde man jemandem sagen, er soll nicht fröhlich sein, weil es Leute gibt denen es viel besser geht.

Antwort
von nettermensch, 8

wenn das stimmt, was du hier tippselst, solltest du mit deine verwandschaft reden, und dann ab zum Jugendamt.

Kommentar von anipenny ,

Ja darüber habe ich auch nachgedacht aber was bringt das ich will nicht ins Heim da ist es so schlimm

Kommentar von nettermensch ,

woher weist du das, schlimmer kann es ja nicht werden. im heim kümmern jedenfalls um dich. und so schnell kommst du nicht ins heim

Antwort
von nettermensch, 12

ruf diese kostenlose nummer an 116 111.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten