Frage von Lucke56, 20

Habe ich eine Schlafstörungen?

Guten Abend Leute :)
Also ich habe nun schon seit mehreren Wochen mit bekommen das ich absolut nicht mehr vor 1 Uhr schlafen kann obwohl ich so gegen 7 Uhr wieder aufstehe rein theoretisch ist es Zuwenig Schlaf so fühle ich mich auch Tags über gähne viel fühle mich schon so gegen 13-14 Uhr schlapp und abends lege ich mich so gegen 22 Uhr ins Bett und dann geht es von vorne wieder los...
Spricht man schon von einer Schlafstörung?
Und was ist wenn ja und ich gehe damit zum Arzt was machen die dann?

Danke im Voraus
Lg Max :)

Antwort
von Feldspatz, 10

Du sprichst von mehreren Wochen, dann musst du schon von einer Schlafstörung ausgehen. Ist auf Dauer sehr energieraubend. Geh mal zum Arzt. Er gibt wohl Medikamente, wenn man die nur kurze Zeit nehmen muss, dann lohnt sich das. Damit kann der Körper sich wieder erholen.

Antwort
von Geastrix, 20

Hey,

Pauschal kann man das nicht sagen, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit gibt sich das wieder im Laufe der Zeit; während der Pubertät verschiebt sich der Biorhythmus gerne mal. Solange es nur bei leichter Müdigkeit bleibt, würde ich mir da nicht allzu viele Gedanken machen.

MfG

Antwort
von Carissa345, 7

Wenn es schlimmer wird würde ich zum Arzt gehen. Mach es nicht wie ich und geh wenn du mehrere schlaflose Nächte hattest. Lg :)

Antwort
von latep, 6

Das ist vermutlich nur eine Phase, hat jeder mal. ☺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten