Habe ich eine psychische Krankheit/Störung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo cowgirl7802, 

ich denke nicht, dass hier jemand anhand dieser Angaben eine Diagnose erstellen kann. 

Ich bin kein Facharzt und kann dir deshalb nur empfehlen einen aufzusuchen. 

Wenn du jedoch jemanden suchst mit dem du über all diese Sachen schreiben/reden kannst, dann darfst du dich gerne mit einer Freundschaftsanfrage bei mir melden. 

Ich bin selber seit etwa 2 Jahren in Behandlung und weiß, dass es am Anfang schwer ist den Schritt zu einem Psychologen zu machen. 

Fakt ist, dass du ein psychisches Problem hast und dieses Problem muss angegangen werden bevor es sich verschlimmert. 

Liebe Grüße

JustAnon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cowgirl7802
22.01.2016, 16:10

Danke das ist total nett von dir! Könntest du mir bitte eine Freundschaftsanfrage schicken, bin irgendwie zu blöd dazu :)

0

Zu einem Psychologen oder Arzt möchte ich nicht gehen.

Das solltest du aber tun, hier wird dir niemand wirklich helfen können, klar können die Leute hier sagen "Kopf hoch" und "das wird schon wieder" und ich persönliche sage es auch, aber was du bei Depressionen brauchst ist wirkliche ärtzliche Hilfe, von jemanden der sich da auskennt.

Wenn du hörtst wie dir hier die Leute gut zureden ist es vielleicht für den Moment gut, aber morgen siehts wieder anders aus, also kann ich dir wirklich nur raten einen Psychologen aufzusuchen, dich in behandlung zu begeben und dir selbst, auf dieses weise, etwas gutes tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cowgirl7802
22.01.2016, 14:56

Ich habe gehofft das mir jemand ungefähr sagen könnte was es ist und ob es schlimm ist. Ich bin nicht wegen dem Mitleid hier. Danke für deine Meinung aber trotzdem!

0

Was möchtest Du wissen?