Frage von NightxMare, 27

Habe ich eine psychische Krankheit ;und wenn ja, was soll ich tun?

Ich hatte schon mehrmals vor, jemanden zu töten. Ich habe auch fast einen erwürgt. Wenn jemand in einem Film stirbt, fang ich meistens an zu lachen. Hab schon ein Paar Test auf Testedich.de gemacht. Ich weiß, dass die nicht zuverlässig sind, aber wenn bei 5 Tests rauskommt, dass ich Selbstmordgefärdet bin, ist das glaube ich nicht normal.

Was meint ihr? Bin ich krank?

NM

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Froschkoenig8, 21

Eine ernsthafte Diagnose kann und darf hier nicht gestellt werden. Das, was Du beschreibst, klingt allerdings nicht gut und da es Dich selbst zu beschäftigen scheint, könntest Du etwas tun. Mein Tipp: Sprich mit einem Fachmann/Fachfrau über Deine Tötungsabsichten. Mach einen Termin bei einem Psychotherapeuten und sprich über alles. Mach es bald!  Denn hast Du Deine Absicht erst in die Tat umgesetzt, ist Deine Zukunft vorprogrammiert. Und selbst für "schwere" Jungs ist das Gefängnis kein Spaß: Alles Gute für Dich.

Antwort
von HalloMerida0815, 4

Ich war 14 Jahre alt, als ich einen Mitschüler mit einer Bastelschere erstechen wollte, allerdings hatte er mich 3 Jahre lang misshandelt und auch andere überredet mich zu schlagen, jedesmal wenn der Lehrer das Klassenzimmer verlassen hatte, und das tat unser Lehrer oft, weil er Alkoholiker ist und seinen Klapperschluck brauchte.

Naja, es ist nicht gut ausgegangen, der Mitschüler war viel stärker als ich und hat mir die Schere weggenommen und mir in die Hand gestochen. Ich habe sehr geweint und mein Lehrer hat mich nach Hause geschickt als er wieder rein kam. Zu Hause war mein Vater da und fuhr gleich mit mir in die Schule, er wollte den Jungen verprügeln, der Lehrer ist dazwischen und hat vorgeschlagen eine Anzeige wegen Körperverletzung zu machen, was wir auch taten.

Doch als die Polizei in der Klasse gefragt hat, was passiert ist, wurde gesagt, dass ich mir die Schere selbst in die Hand gestochen hätte, von der gesamten Klasse!

Ich glaube manchmal ist es ganz normal, wenn man das Gefühl hat jemanden töten zu wollen, doch ich bin ein wirklich lieber und sensibler Mensch und hätte mir das nie zugetraut, es wirklich zu tun. Wie viel leid kann ein Mensch aushalten????? Danach hatte ich dieses Gefühl nicht wieder, ich denke oft, dass die Menschen, die mir weh tun möglichst lange leben sollen und möglichst lange leiden sollen, das gibt mir mehr Befriedigung!

Ach ja, ich durfte die Klasse wechseln, dort wurde es etwas besser!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten