Frage von AufRilleee, 37

Habe ich eine Pilzvergiftung nach Champions?

Habe vor einer halben Stunde c.a 300g nicht durchgegarter kulturchampions gegessen. Jetzt ist mit übel, habe Bauchschmerzen und Nasenbluten. Habe ich das alles wegen na Vergiftung? Bin nicht allergisch und habe keine unverdaulichkeit

Antwort
von Silo123, 22

Allergie kann immer sein, aber Nasenbluten paßt da nicht.

Vergiftung allerhöchstens, wenn die schon etwas  oder mehr verdorben waren.

Champis kann man auch roh essen- die mangelnde Durchgarung dürfte kein Problem darstellen (selbst wenn Champis mittlerweile wegen dem enthaltenen Agaritin etwas umstritten sind- Vergiftungssymptome dieser Art ausgeschlossen).

WAHRSCHEINLICH ist das alles nur Zufall und hat nichtmal was mit den Champis zu tun .

Kommentar von AufRilleee ,

Wenn es aber eine Vergiftung ist. Was kann mir im schlimmsten Fall passieren? Der tot?

Kommentar von Silo123 ,

Wenn es durch verdorbene Champis bedingt ist- niemals der Tod. Dann würden Kulturchampis nur unter strengsten Kontrollen etc. verkauft- keine Sorge. Gibt allerhöchsten ordentlich Kotzen...

Mach Dir da mal keine Sorgen.

Aber u.U. fehlt Dir auch was ganz anderes. . Deshalb: wenn Symptome echt ausufern, sehr schlimm werden, Bereitschaftsarzt rufen. (Bei normalem! Erbrechen /Durchfall... natürlich nicht erforderlich)

Kommentar von AufRilleee ,

Ok vielen Dank. Ich mache mir wirklich ernste sorgen aber mehr als brechen und Magenschmerzen wird es wohl nicht geben. Schönen Abend dir noch

Antwort
von Schnuppi3000, 19

Waren die Pilze denn frisch? Wenn nicht, kann es durchaus eine Vergiftung sein.

Kommentar von AufRilleee ,

Die sahen tip top aus. Was würde mir im schlimmsten Fall passieren? Der tot?

Kommentar von Silo123 ,

EIGENTLICH sollte man das dann vor der Zubereitung schon merken, aber wer weiß, was manche noch verdorbenes Zeug essen.

Champis sind da im Vergleich zu manch anderen Pilzen noch ziemlich unproblematisch punkto beim Verderb entstehender Gifte,  aber möglich ist das schon, wenn man noch sehr grenzwertige oder verdorbene ißt.  Aber die riechen dann schon ammoniakalisch/stechend, aber es mag Leute geben, die das nicht wahrnehmen.

Kommentar von scatha ,

Ja der Geruchssinn aller Lebewesen ist normalerweise darauf ausgelegt, essbare Naturstoffe von giftigen zu unterscheiden. Aber wir sind natürlich dazu erzogen, eher auf Etiketten und schniekes Aussehen zu achten.

Antwort
von Skibomor, 33

Kein Wunder - war es etwa ein Boxchampion?

Kommentar von AufRilleee ,

Ja die waren in na Plastikbox. Kann ich dadurch Sterben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten