Frage von ReddyZhaw, 29

Habe ich eine Netzhautablösung oder besteht die Gefahr, dass ich erblinde?

Hallo, Leute. Bis Oktober(Psychologe) ist es leider noch eine Weile.. und meine Hypochondrie schlägt wieder mal zu.. es war ja auch eine Zeit lang Ruhe. Jetzt habe ich Angst vor einer Netzhautablösung (NHA) .. also die bekommt man ja nicht einfach so. Und ich weiß nicht, ob ich mit 12 überhaupt eine bekommen kann.. aber ich weiß es nicht. Also:

Ich habe seit vorgestern in das Licht von meinem Ventilater geschaut und auf einmal sah ich solche Linien. Also sie sind rot und sehr leicht. Sie sehen aus wie diese Linien von Fingerabdrücken nur in eine Richtung. Man könnte sie auch mit den Linien von einem elektronischem Gerät vergleichen. Also sie sind nur da wenn ich meine Augen schließe oder auf dunkle Flächen schaue. Gefolgt von diesen Glaskörperteilchen. Also die nehme ich zwar wahr bei geschlossenem Auge, aber sie sind so leicht, dass man meinen könnte das sie Einbildung sind. Sie sind aber wirklich da! Und seit ich 5 Jahre alt bin, nehme ich solches Flimmern vor den Augen war.. mal stärker mal schwächer. Ich bin extrem kurzsichtig für mein Alter. Über fast 2 Jahre hat sich meine Sehkraft wieder über ein (Maßeinheit, mir fällt das Wort nicht ein) verschlechtert. Lichtblitze und den ganzen Kram sehe ich nicht.. naja ab und zu aber ich denke das ist normal. Ich habe große Angst zu erblinden.. ich bin noch soo jung .-. Und wisst ihr, wovon die Linien kommen? Danke schonmal im Vorraus an alle Lieben, die mir helfen wollen!! Wir waren vor 4 Wochen nach Termin beim Augenarzt und er hat mit einem Gerät in mein Auge geleuchtet.. es war sehr sehr hell. Also er hat nicht's gefunden. Aber Augentropfen hatte er mir davor nicht gegeben.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo ReddyZhaw,

Schau mal bitte hier:
Krankheit Netzhautablösung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten