Habe ich eine LRS?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo icasasqui,

nach dem was Du beschreibst hört es sich schon so an, ich habe noch nie gehört, dass sich eine LRS erst so spät bemerkbar macht. Ich würde es an deiner Stelle aber auf jeden Fall abklären lassen, denn ob so oder so dann hast du wenigstens Gewissheit.

Bis dahin kann ich dir raten mal mehr Wasser zu trinken (falls Du zur Zeit eher zu wenig trinkst). Vielleicht setzt dein Gehirn einfach nur aus weil es dehydriert ist, das kann auf die Konzentration extremen Einfluss haben. Jetzt aber bitte nicht übertreiben (30 ml pro kg Körpergewicht auf den Tag verteilt ist gesund).

VG

Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

So wie sich das anhört, sind das ganz typische Fehler eines Legasthenikers. Du versuchst, Wörter auf einmal zu lesen, die zu viele Buchstaben dafür enthalten. Dann siehst du das Wortende einfach nicht, was werden wird z.B. werde, das 'n' wird einfach übersehen. So etwas kann auch passieren, wenn man als guter Leser "husch-husch" einen Text überfliegt.

Versuche also als erstes einmal, bewusst langsam zu lesen, benutze einfach den Finger, so wie früher  (sieht ja keiner, wenn du daheim bist ;-)). Blende den zukünftigen Text mit einem Stück Papier ab. 

Hintergrundinformationen findest du hier:

https://www.celeco.de/?page=LRS_Lesen_Psychobiologische_Grundlagen

Gruß und viel Erfolg!
Sir42

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?