Frage von BMTHorizot, 42

Habe ich eine Krankheit/Störung oder interpretiere ich da zu viel rein?

Ist ein la5mger text

Also vor ein paar Jahren in i welchen Ferien blieb ich immer länger wach als der Rest meiner Familie mein Vater gab mir die Aufgabe jedes mal bevor ich ins Bett gehe noch mal zu kontrollieren ob alle Heizungen auf Sternchen warn, was ich dann auch tat aber nach paar Tagen war es so das ich mehrere Male an einem Abend nach geschaut habe ob die Heizungen WIRKLICH aus warn

Also das lief immer so ab, hab geguckt im wohnzimmer dann im esszimmer i. was im Kopf sagte mir dann immer das ich noch mal gucken sollte ob im wohnzimmer WIRKLICH aus ist weil ich nicht genau hingesehen habe oder so als ich die Heizung in Wohnzimmer noch mal kontrollierte kam der gleiche Gedanken noch mal das ich vllt die Heizung im esszimmer nicht ausgemacht hätte das ging jeden Abend so weiter heute immer noch manchmal ist das auch so das ich bevor ich kurz einschlafe und sei es, das ich schon 5 mal über all nach geschaut hatte das ich wieder so ein Gedanken bekam und noch mal aufstehe um nach zu schauen

Mitlerweiel soll ich auch gucken ob Herd aus ist diese Aufgabe gab mir mein Vater letzte Sommer Ferien da meine Mama es 2 mal vergaß und mein vater immer nur aus zu Fall in die Küche ging ab da gab mein vater auch die Aufgabe einfach mal nach zu sehen bevor ich ins Bett gehe

Muss auch sagen das ich meiner Mama nicht mehr Vertraue was den Herd betrifft Gott sei Dank ist nichts passiert bis jetzt trotzdem schau ich heute noch mehrere male nach ob Heizungen oder Herd aus ist jeden Abend verläuft das genau so

Meine Frage ist jetzt ist das normal das ich so oft nach schaue ? Ist das eine Krankheit, Störung was auch immer oder intrepretiere ist zu viel darein ?

Antwort
von MomooME, 17

Eine Krankheit oder Störung ist es noch nicht, dazu müsste es viel extremer sein..

.ich würde sagen es ist ein Spleen / eine Marotte von dir...jeder hat so etwas...ich habe letztens eine Seite gefunden, Spleen24.de, da schreiben Leute von ihren Marotten.

 Ist ganz lustig, in einigem erkennt man sich echt wieder und da hat jeder solche Kleinigkeiten wie z.B. die Klorollen immer richtig herum drehen zu müssen (nach vorne abrollend oder nach hinten) und Ähnliches ;D

Du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. Und jetzt, wo es dir aufgefallen ist, kannst du ja darauf achten, dass nicht noch etwas in der Richtung dazukommt, damit es nicht zu viel wird.

Antwort
von dieMasterin, 14

Es könnte eine zwangsneurose sein.also eine sache die du zwanghaft immer wieder machen musst. Ich kann z.b. nicht im dunkeln schlafen und muss mindesten 10 mal das licht an schalten um zu guxken on wirklich alles in ordnung ist

Antwort
von HappyWatermelon, 8

Bist du zufällig auf Tumblr?

Kommentar von BMTHorizot ,

neeein❔

Kommentar von HappyWatermelon ,

Gut. Diese Webseite ist schon dafür bekannt das sie einem Krankheiten einbilden. Mein Tipp: Wenn es dich echt nicht in Ruhe lässt darüber nachzudenken kannst du ja zum Arzt gehen um es bestätigen zu lassen oder auch nicht. Und registrier dich niemals auf Tumblr. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten