Frage von PeterDede, 96

Habe ich eine Deppresion oder bilde ich mir das nur ein?

Ich habe Probleme meinen Alltag zu bewältigen. ich schlafe sehr schlecht, grüble oft über mein SCH Leben nach und bin sehr einsam. Ich habe Probleme beim Aufstehen und sage viele Freunde ab die mit mir was machen wollen. Habe ich Anzeichen für eine Deppresion?? Das ganze geht schon seit Monaten so.

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 7

Um es vorneweg zu nehmen... eine Diagnose stellen kann weder ich noch sonst jemand in diesem Forum. Dazu bedarf es einer Fachperson (Psychiater oder Psychologe).

Grübelzwang, Gedankenkreisen, Schlafstörungen und sozialer Rückzug sind Anzeichen für eine Depression. Jedoch reicht dies meist noch nicht aus, dass es zu einer Diagnose "Depression" kommt. Depressionen sind nach dem internationalen Diagnoseverzeichnis (ICD-10) in drei Hauptsymptome und sieben Nebensymptomen aufgeteilt. Davon müssen mind. 2 Hauptsymptome und 2-3 Nebensymptome über zwei Wochen lang dauerhaft vorhanden sein:

Hauptsymptome gemäss ICD-10:

Stimmungseinengung oder „Gefühl der Gefühllosigkeit“

Interessensverlust und Freudlosigkeit

Antriebsmangel und erhöhte Ermüdbarkeit

 

Nebensymptome gemäss ICD-10:

Verminderte Konzentration und Aufmerksamkeit

Vermindertes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen

Schuldgefühle und Gefühle von Minderwertigkeit

Negative und pessimistische Zukunftsperspektiven bzw. Hoffnungslosigkeit

Suizidgedanken und/oder -handlungen

Schlafstörungen

Verminderter Appetit

Antwort
von ladymilli0n, 23

Hallo PeterDede.

Meines Erachtens sind das schon Anzeichen für eine Depression. 

Schlafstörungen aufgrund von Gedanken, soziale Isolation indem du deinen Freunden absagst und Probleme bei der Bewältigung des Alltags... und da du erwähnst,  dass du dich schon seit Monaten so fühlst kann es evtl. wirklich sein, dass du an Depressionen leidest. Denn i.d.R (!) kann man erst davon sprechen, wenn deine negativen Verstimmungen länger als 3 Wochen andauern - und das tun sie ja. 

Schön, dass du das erkannt hast. Melde dich doch lieber mal bei einem Fachmann/einer Fachfrau :) Er/sie wird dir das professionell diagnostizieren. Hol dir die Hilfe, bevor es schlimmer wird (falls du wirklich eine Depression hast). Hab zu lange gewartet damals und glaub mir: den Zustand wünsche ich nicht einmal meinem Feind. 

Viel Erfolg und Gesundheit! 

Antwort
von Dideldum, 31

Ja, das sind starke Anzeichen. Suche ein Gespräch mit einem Therapeuten. Achtung, wenn er dir unsympathisch ist oder du einfach nicht mit ihm "warm" wirst, sofort wechseln! Viel Glück.

Antwort
von Tinia91, 4

Es sind typische Symptome einer Depression. Aber anstatt hier zu fragen gehe zum Hausarzt der kann dich auch zum Psychologen überweisen und dann bekommst du auch hilfe.

Lg

Antwort
von sahracx, 53

Es ist irgendwie seltsam wie schnell in der heutigen Jugend das Wort Depression benutzt wird. Du kannst ja einfach eine schlechte Woche haben. Schlaflosigkeit etc. kann von Stress kommen, von der Schule. Zudem ist das in der Pubertät normal. Denk nicht das wäre eine Depression, das ist was ernstzunehmendes und nicht nur so ne lockere Krankheit bei der man nur Aufmerksamkeit will

Kommentar von sahracx ,

Und nachdenken tut jeder mal

Kommentar von Jessicahofst ,

Kannst du eigentlich nicht lesen?

,,Das ganze geht schon seit Monaten so."

Also nicht nur ne schlechte Woche.

Woher nehmt ihr Erwachsenen eigentlich immer das Recht, Jugendlichen und Kinder das Recht abzusprechen echte Gefühle zu haben, das ist ätzend arrogant und überheblich.

Ihr nehmt die überhaupt net ernst, nur weil ihr ein paar Jahre älter seid.

Das nächste ist dann, wie auch die Kerle immer die Mädels net ernst nehmen und höchstens als hübsche Spielzeugpüppchen für ihre Gelüste sehen.

Kommentar von Dideldum ,

Du schreibst einen Schwachsinn zusammen, das einem schlecht wird. Kannst du nicht lesen "das geht seit Monaten so", Ahnungslose sollten keine Kommentare schreiben.

Kommentar von queenokk ,

absolut richtig ;-;

Kommentar von sahracx ,

Das bilden sich Leute ja nur indem sie diesen unnötigen Seiten auf den sozialen Netzwerken folgen. Und ich bin überhaupt nicht erwachsen 😂

Antwort
von zahlenguide, 34

https://www.gutefrage.net/frage/wann-ist-man-suechtig-nach-ritzen?foundIn=list-a...

denke, die antwort von mir auf der seite kann dir vielleicht helfen ein paar Veränderungen zu wagen.

Antwort
von uknown, 39

Ja das sind definitiv Anzeichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community