Frage von Fegerchen, 54

Habe ich eine Chance, rechtlich gegen einen BMW-Händler anzukommen, wenn die Garantieleistung bereits abgelaufen ist und man mich in diesem Jahr abgewimmelt ha?

Antwort
von Aaronbmw, 5

Also die Bremsscheiben und klötze sind normale verschleißteile da kann man nichts machen. Das man aber abgewimmelt wird und sich das nicht einmal richtig ansieht kann ich selber nicht verstehen. Das mit dem versicherungsschaden ist so die Sache wenn es repariert wurde dann muss man eigentlich noch alles überprüfen ob noch irgendetwas beschädigt war betrifft auch elektronische systeme. Wenn man aus der Garantie raus ist kann der händler sagen das man es aus kulanz macht aber muss er nicht. Rechtlich kann man da nichts machen. Es gibt natürlich immer auch schwarze Schafe. Ich würde erstmal zu einem anderen bmw händler fahren und das checken lassen.

Antwort
von Fegerchen, 34

Hoffe, ich kann textlich hier mehr schreiben: mir hat die gelbe Anzeige aufgeblinkt, dass es Störungen beim Antrieb gibt. In der Garantiephase habe ich zwei Mal beim Händler angerufen und wurde abgewimmelt. Jetzt kam die Anzeige erneut und als ich aufgrund eines Versicherungsschaden es erwähnte, baffte mich der Mitarbeiter an! dass muss man sofort machen. dann meinte er, dass meine Bremsbeläge und Bremsscheiben ausgetauscht werden müssen. Blickte dafür eine Zehntelsekunde in die Reifen. Das kam mir dann sehr spanisch vor, ging dann in eine abünder Werkstatt und wollte es überprüfen lassen. Die meinten dann, dafür müsse man kurz die Reifen abmontieren, um es messen zu können..

Meine Wekstatt ist kein dubioser Händler um die Ecke, sondern DER BMW-Händler vor Ort. Werde aber als Frau so verarscht. Welche Möglichkeiten habe ich, um mich zu wehren?

Kommentar von Fraganti ,

Ich kann deinem Text leider nicht entnehmen, worum es jetzt genau geht. 

Aber nein, man muss die Reifen nicht demontieren, um Bremsscheibe und Belege zu überprüfen und wenn die "gelbe Anzeige" die Bremsbelagsverschleißanzeige sein sollte, dann gehört auf die Bremsen geschaut und entweder Hardware getauscht oder ein defekter Sensor ersetzt. 

Bremsbelege und Bremsscheiben sind außerdem Verschleißteile und in Garantieverträgen ausgeschlossen.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten